E3-Merchandise weckt falsche Hoffnungen: Angeblich soll sich kein neues Splinter Cell in Entwicklung befinden

E3-Merchandise bei GameStop zu Splinter Cell machte Hoffnung auf eine Ankündigung. Quellen zufolge soll sich aktuell aber gar kein Splinter Cell in Entwicklung befinden.

von Christian Just, Elena Schulz,
08.06.2019 10:04 Uhr

Ein neuer Leak hat Hoffnungen auf ein Splinter Cell geschürt. Eine Ankündigung wird Quellen zufolge aber nicht passieren.Ein neuer Leak hat Hoffnungen auf ein Splinter Cell geschürt. Eine Ankündigung wird Quellen zufolge aber nicht passieren.

Update vom 8. Juni 2019: Jason Schreier von Kotaku hat im Podcast Kotaku Splitscreen über die E3 gesprochen. Dabei hat er auch noch einmal auf Splinter Cell Bezug genommen und klar gestellt, dass sich aktuell wohl gar kein Splinter Cell in Entwicklung befinde:

"Ich habe einige Leute dazu befragt, weil jeder gerne wissen würde, ob ein neues Splinter Cell kommt. Jeder, mit dem ich gesprochen habe, hat nein gesagt. Soweit sie wissen, ist kein Splinter Cell in Entwicklung."

Damit dürfte eine Ankündigung zur E3 und wohl auch für 2019 erst einmal vom Tisch sein, was seine ursprüngliche Aussage (unten im Artikel) noch einmal spezifiziert. Wer Schreiers Quellen sind, ist nicht bekannt. Allerdings ist der Journalist in der Regel für sehr verlässliche Insider-Informationen bekannt. Erst kürzlich berichtete Schreier zum Beispiel auch über einen eingestellten Starcraft-Shooter bei Blizzard und die Arbeit an Overwatch 2.

Der letzte Stand bei Splinter Cell war, dass man sich gerade intern bei Ubisoft mit der Marke beschäftigt. Das muss aber nicht zwangsläufig auf eine Ankündigung hindeuten. Womöglich spielt man nur Ideen durch oder überlegt, wie man Splinter Cell in andere Spiele integrieren kann, wie es bei der Ghost-Recon-Mission der Fall war.

GS-Plus-Report: Die schwere Geburt von Splinter Cell

Ursprüngliche Meldung: Kommt endlich das neue Splinter Cell, auf das Fans von Sam Fisher schon seit Jahren warten? Zumindest wird die Gerüchteküche um einen neuen Serienteil nach Blacklist aus dem Jahr 2013 nun wieder kräftig angeheizt.

US-Shop liefert Hinweis: Die US-amerikanische Webseite von Gamestop hatte kurzzeitig unter der Kategorie »E3-Collectibles« eine Replik von Sam Fishers ikonischem Nachtsichtgerät für rund 40 Dollar zum Vorbestellen gelistet. Das berichtet der Twitter-Nutzer Wario64, der schon in der Vergangenheit manchen Spiele-Leak zu verantworten hatte. Inzwischen hat der Shop die Seite aber wieder offline genommen.

Dieser Informationsschnipsel gibt vielen Fans in den Twitter-Kommentaren die Hoffnung, dass Ubisoft auf der E3 ein neues Splinter Cell ankündigt. Immerhin hat der Publisher vor Kurzem bestätigt, dass bis Anfang 2020 noch drei bislang unangekündigte Ubisoft-Spiele erscheinen sollen.

Ganz vorne mit dabei: E3 2019 live auf MAX - Streaming-Plan: Pressekonferenzen im Überblick

Wie wahrscheinlich ist die E3-Ankündigung von Splinter Cell?

Bereits im Vorfeld sorgte ein Creative Director von Ubisoft für einigen Wirbel: Julian Gerighty, der zuletzt für Division 2 veratnwortlich war, verkündete auf Twitter, er arbeite zusammen mit zwei weiteren Creative Directors von Ubisoft am neuen Splinter Cell. Später bestätigte Ubisoft aber, dass es sich dabei um einen Scherz gehandelt hat und vermeldete, man habe »derzeit keine Ankündigungen zu machen«.

Vor Kurzem äußerte sich aber auch der für wahrheitsgetreue Leaks bekannte Kotaku-Redakteur Jason Schreier zu den Gerüchten über das E3-Splinter-Cell zu Wort. Auf Twitter antwortete er einem Nutzer auf dessen Frage hin, ob man mit einem Splinter Cell rechnen könne, mit den folgenden Worten: »Ich denke, wer dieses Jahr auf Splinter Cell hofft, muss sich auf eine Enttäuschung einstellen«.

Auch hier bleibt ein gewisser Interpretations-Spielraum, ob er damit meint, dass Splinter Cell 2019 nur nicht mehr erscheinen wird, oder ob es 2019 gar nicht erst angekündigt wird. Allerdings geht aus dem Kontext des Threads hervor, dass Schreier wahrscheinlich meint, man könne auf dieser E3 seiner Ansicht nach nicht mit Neuigkeiten zu einem neuen Splinter Cell rechnen. Der Thread beginnt mit einem Schreier-Artikel über den Prä-E3-Leak zu Watch Dogs Legion.

Auch das eingangs beschriebene Listing im Gamestop ist bestenfalls ein vager Hinweis auf irgendetwas im Splinter-Cell-Kosmos im Rahmen der E3, vielleicht aber auch gänzlich ein Irrläufer. Eine Ankündigung eines neuen Serienteils auf der diesjährigen E3 scheint deswegen zwar nicht gänzlich ausgeschlossen, aber aktuell auch in keiner Weise bestätigt.

Plus-Sonderrabatt: Das Monats-Abo gibt es jetzt 45% günstiger

Splinter Cell, The Division, Rainbow Six - Wie Tom Clancy eine Action-Generation prägte PLUS 12:44 Splinter Cell, The Division, Rainbow Six - Wie Tom Clancy eine Action-Generation prägte


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen