Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2

ESO Greymoor: Antiquitäten-Guide mit allen Skills und Tipps zu Ausgrabungen

Mit dem neuen Antiquitätensystem sammelt ihr Hinweise auf wertvolle Funde, sucht nach ihnen und grabt an Fundstätten mit etwas Glück und kluger Taktik einzigartige Gegenstände aus. Wie das alles funktioniert, lest ihr in unserem ausführlichen Guide.

von Gloria H. Manderfeld,
20.05.2020 05:00 Uhr

  • In unserem Guide erklären wir alle Grundlagen zum Antiquitätensystem, Ausgrabungen und wertvollen Fundstücken.
  • Wir erklären euch, wie ihr die Minispiele »Antiquitätssuche«und »Ausgrabung« meistert.
  • Außerdem verraten wir euch, welche Hellseh- und Grabungs-Fähigkeiten sich wirklich lohnen.

Helden aller Art machen sich für das Antiquitätensystem auf die Suche nach Schätzen. In unserem Guide erklären wir alle Grundlagen und werfen einen Blick auf die Hellseh- und Grabungs-Skills. Helden aller Art machen sich für das Antiquitätensystem auf die Suche nach Schätzen. In unserem Guide erklären wir alle Grundlagen und werfen einen Blick auf die Hellseh- und Grabungs-Skills.

Die legendären Fanfarenklänge der Indiana-JonesFilme lassen bei euch Fernweh aufkommen? Ihr stöbert mit Lara Croft am liebsten in Tempeln und Gruften? Dann dürfte das neue Antiquitätensystem aus dem Greymoor-Kapitel genau das Richtige für euch sein – auch wenn’s hier ohne Bullenpeitsche und beidhändige Pistolensalven abgeht.

Aber die möglichen Funde können sich dennoch sehen lassen: Zum einen erbeutet ihr sechs ebenfalls brandneue mythische Gegenstände mit besonderen Effekten (dazu später mehr). Zum anderen klaubt ihr schicke Einrichtungsgegenstände, Rüstungsund Waffenstile, Körper- und Gesichtsbemalungen, Verzierungen und sogar die Einzelteile eines mechanischen Reittiers aus Tamriels Boden. Um jedoch auf Level 10 bei beiden neuen Fertigkeitslinien zu kommen, habt ihr einiges an Arbeit vor euch! Unsere Tipps und Erklärungen basieren auf der Testserver-Version von Ende April 2020, es können sich also mit dem Greymoor-Release noch Mechaniken ändern.

Ausführliche Guides zu allen Charakter-Klassen findet ihr in unserer Übersicht. In diesem Artikel geht es um folgende Themenbereiche:

So bekommt ihr Hinweise auf wertvolle Fundstücke

Bevor ihr euch auf die Suche nach Antiquitäten machen könnt, braucht ihr einige Hinweise auf mögliche Fundstücke. Diese »Antiquitäts-Spuren« sammelt ihr bei so ziemlich allen Aktivitäten im Spiel: Durch den Kampf gegen normale NPCs, Bosse oder Weltbosse, Taschendiebstahl, aus Kisten und sonstigen Behältern, als Bonus-Loot bei einer erfolgreichen Ausgrabung, aus Psijik-Portalen, Diebeskisten, im Kauf bei Gemischtwarenhändlern, aus Wertkassetten, verschlossenen Truhen in der freien Spielwelt und mehr. Probiert einfach so viel wie möglich aus! Was ihr in einem bestimmten Gebiet finden könnt, seht ihr in den einzelnen Gebietskategorien der Antiquitätenübersicht in eurem Tagebuch. Dabei hängt die Art der entdeckten Spuren auch von dem Gebiet ab, in dem ihr Aktivitäten durchführt: Wollt ihr beispielsweise einen Einrichtungsgegenstand aus Kalthafen finden, solltet ihr in diesem Gebiet auf Spurensuche gehen, logisch.

Durch einen Aushang werden wir auf den Antiquarenzirkel aufmerksam. Durch einen Aushang werden wir auf den Antiquarenzirkel aufmerksam.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen