Erstes KT333-Mainboard erhältlich

von Jochen Rist,
17.02.2002 13:19 Uhr

Vom Mainboard-Hersteller Gigabyte erschien an diesem Wochenende in Japan das erste Modell mit KT333-Chipsatz. Das GA-7VRXP verfügt über fünf PCI-Slots und drei DDR-Speicherbänke. Die DIMM-Sockel unterstützen sowohl PC2700- als auch PC2100-Speichermodule. Neben einem ATA133-Raid-Controller hat die Platine USB-2.0-Support sowie den Creative-Soundchip CT5880. Das GA-7VRXP kostet rund 150 US-Dollar und erscheint voraussichtlich Anfang März in Deutschland.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen