ES-Regisseur Andy Muschietti verspricht einen Supercut aus beiden Horrorfilmen

Regisseur Andy Muschietti hat weitere Pläne für Pennywise: Der Horror-Zweitteiler soll mit einer Menge zusätzlicher Szenen als Supercut auf Blu-ray erscheinen - mit über 6 Stunden Laufzeit.

von Vera Tidona,
09.09.2019 16:15 Uhr

Stephen Kings Es kam als Zweitteiler in die Kinos. Nun möchte der Regisseur daraus einen einzigen Film machen - über 6 Stunden lang.Stephen Kings Es kam als Zweitteiler in die Kinos. Nun möchte der Regisseur daraus einen einzigen Film machen - über 6 Stunden lang.

Killer-Clown Pennywise ist zurück. Der zweite Teil der Neuverfilmung von Stephen Kings ES ist gerade in den Kinos angelaufen und schon jetzt müssen die Kinobesucher jede Menge Sitzfleisch mitbringen: Das Finale ist mit fast 3 Stunden Laufzeit um einiges länger als sein Vorgänger. Doch Regisseur Andy Muschietti ist noch lange nicht fertig, verrät er jetzt in einem Interview mit dem Magazin ET.

Statt den vor zwei Jahren angekündigten Extended Director's Cut auf Blu-ray soll es später einen sogenannten Supercut geben: Hierzu plant der Regisseur für Heimkinos beide Teile als einen Film zusammen zu schneiden und ihn mit einigen nie gezeigten Szenen zu ergänzen. Zusätzlich möchte der Regisseur noch weitere neue Szenen mit Pennywise (Bill Skarsgard) drehen, über deren Inhalt er aber noch nichts verraten möchte.

Damit kommt laut Muschietti der Stephen Kings ES Supercut, der aus beiden neuen Kinofilmen besteht, auf stolze 6 bis 7 Stunden Laufzeit. Noch steht aber nicht fest, wann dieser Supercut letztendlich erscheinen wird.

Der inzwischen erwachsene Klub der Verlierer nimmt in ES: Teil 2 den Kampf gegen den Killer-Clown wieder auf.Der inzwischen erwachsene Klub der Verlierer nimmt in ES: Teil 2 den Kampf gegen den Killer-Clown wieder auf.

Stephen Kings ES - Teil 2 erobert die Charts

ES - Teil 2 legte am Wochenende einen sehr guten Kinostart hin, blieb jedoch ein wenig hinter dem sensationellen Erfolg des ersten Teils zurück. Der als erfolgreichster Horrorfilm gefeierte und viel gelobte erste Teil spielte vor zwei Jahren allein in den US-Kinos satte 123 Mio. Dollar am Startwochenende ein und kam am Ende auf rund 700 Mio. Dollar Einnahmen weltweit.

Das Sequel wiederum ist mit rund 91 Mio. Dollar in den US-Kinos nicht allzu weit davon entfernt. Auch in den deutschen Kinos nimmt ES: Kapitel 2 mit rund 625.000 verkauften Tickets die Spitzenposition der Charts ein, kann aber auch hier den Erfolg des ersten Teil mit 900.000 Kinobesucher nicht wiederholen.

Stephen Kings Es 2 - Pennywise bringt im finalen Trailer den Horror zurück 2:27 Stephen Kings Es 2 - Pennywise bringt im finalen Trailer den Horror zurück


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen