Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Everquest 2

Eine Chance für die Helden

Sir Jeager warnt uns vor dem Säbelzahn-Clan im Schwarzbau.Sir Jeager warnt uns vor dem Säbelzahn-Clan im Schwarzbau.

Kämpfe laufen nach dem altbewährten Schema ab: Sie klicken ein Monster an, wählen eine Angriffsart über die Zahlentasten oder per Buttons - und los geht's. Neu in Everquest 2: die so genannten Helden-Chancen. Wenn Sie Spezial-Attacken in einer bestimmten Reihenfolge auslösen, richten Sie größeren Schaden an. Das gilt nicht nur für Einzelkämpfer, sondern auch und ganz besonders für Partys, da dort die Helden-Chancen deutlich stärker und vielfältiger sind. Folgendermaßen läuft es ab: Per Startbutton aktivieren Sie die Helden-Chance. Dann zeigt ein blinkendes Icon, welche Angriffsart als nächstes folgen muss. Sieht man beispielsweise ein Schwert, sollte ein Nahkämpfer zuschlagen. Bei einem Kelch ist ein Priester an der Reihe, und so weiter. Wenn die Helden-Chance genutzt wurde, winkt als Belohnung ein mächtiger Zauber. Zusätzliche Boni sind etwa »Heilung der Gruppe« oder eine Steigerung der Angriffswerte. Perfekt aufeinander eingespielte Partys können so Gegner knacken, die weit über ihrem Level liegen.

Diese Party-Orientierung ist zugleich das größte Manko von Everquest 2. Ab Level 20 ist es vorbei mit Solospaß. Zwar dürfen Sie noch immer einzelne Mobs auf Ihrem Level plätten, aber die lukrativen Monster bleiben unantastbar für Einzelkämpfer. Weil auch die Quests auf Gruppen ausgelegt sind, gestaltet sich der Charakter-Aufstieg mehr als mühsam. Das löst World of WarCraft deutlich besser, indem Sie dort auch Lohnenswertes finden, wenn Sie den einsamen Wolf spielen.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 805,8 KByte
Sprache: Deutsch

3 von 7

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen