Everquest: Keine Versteigerungen

von GameStar Redaktion,
10.04.2000 10:23 Uhr

Verant will die Nutzerlizenz von Everquest dahingehend ändern, daß künftig keine Verkäufe von Charakteren oder virtuellen Besitztümern aus dem Online-Rollenspiel mehr erlaubt sind. Laut Verant sei es bei den Versteigerungen auf Ebay und anderen Auktionssites immer wieder zu Betrügereien gekommen, die die Support-Abteilung und den Ruf des Unternehmens belasten würden.
(fm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen