Fable 4 - Forza Horizon 3-Macher arbeiten laut Gerücht an neuem Serienteil

In den letzten Tagen machten Gerüchte um Fable 4 die Runde. Aktuellen Spekulationen zu Folge arbeiten Playground Games an der Fortführung der Xbox-Marke.

von Linda Sprenger,
08.01.2018 09:36 Uhr

Der letzte Ableger, Fable 3, kam 2010 auf den Markt.Der letzte Ableger, Fable 3, kam 2010 auf den Markt.

Microsoft hatte Fable eigentlich auf Eis gelegt und das Studio Lionhead samt Fable Legends 2016 eingestampft. Aktuelle Gerüchte schüren allerdings die Hoffnung vieler Fans auf einen vierten Teil der von Peter Molyneux kreierten Action-RPG-Reihe.

Bereits vor einigen Tagen behauptete ein Resetera-User namens "Klobrille" in Form einer Wunschliste, dass Microsoft Fable zurückbringen würde. Der gleiche User gab 2016 bereits richtig an, dass Forza Horizon 3 in Australien spielen würde, und gab damit vielen Fans die Hoffnung, dass an seiner Aussage wirklich etwas dran sein könnte.

Und die Gerüchte um Fable 4 brechen nicht ab. Jetzt hat sich nämlich Don Williamson, ehemaliger Entwickler bei Lionhead, auf Twitter zu Wort gemeldet (via wccftech).

Fable 3 - Screenshots ansehen

Arbeiten die Forza Horizon 3-Macher an Fable 4?

Wie Williamson in seinem mittlerweile wieder gelöschtem Tweet schreibt, wisse er, "wer an Fable 4 arbeitet". Ein Name fiel zwar nicht, allerdings bezeichnete er das geheime Studio als "interessante Wahl".

Der Wccftech-Redakteur Alessio Palumbo hat daraufhin nachgehakt, ob es sich möglicherweise um UK-Studio Gobo's Electric Square handelt, das bekanntlich an einem unbekannten Spiel für Microsoft arbeitet. Williamson antwortete jedoch, dass das Projekt Fable 4 zu groß für die in Brighton ansässigen Entwickler sei.

Es gibt allerdings noch ein weiteres UK-Studio, das für Fable 4 infrage kommen könnte: Playground Games. Die Macher von Forza Horizon 3 werkeln bekanntlich mit der Hilfe ehemaliger GTA- und Metal Gear Solid-Entwickler an einem Open World-Action-RPG.

Eine Ausschreibung auf der offiziellen Website von Playground Games indizierte zunächst, dass es sich bei dem neuen Spiel des Studios um eine komplett neue Marke handelt. Allerdings wurde die Beschreibung offenbar geändert und passt nun sehr gut zu Fable 4:

"Du wirst dem Team und dem Projekt in einem frühen Entwicklungstadium beitreten und die seltene Gelegenheit haben, von Anfang an die Zukunft eines aufregenden Open-World-Action / RPG AAA-Titels zu gestalten."

Zwei Punkte, die außerdem dafür sprechen: Playground Games pflegt aufgrund der Xbox One-Exklusivität von Forza Horizon 3 ohnehin eine gute Beziehung zu Microsoft. Und die Tatsache, dass es sich bei dem neuen Projekt der Forza-Macher um ein komplett neues Genre handelt, würde wiederum zu Williamsons Kommentar passen, dass das angebliche Entwicklerstudio von Fable 4 eine interessante Wahl sei.

Aber bedenkt: Fable 4 ist nicht offiziell bestätigt. Hierbei handelt es sich lediglich um Gerüchte und Spekulationen.

Fable 3 - Test-Video 5:49 Fable 3 - Test-Video


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen