Facebook - Tauscht heimlich die E-Mail-Adresse im Nutzerprofil aus

Facebook hat wieder einmal ein »Feature« ohne Ankündigung und Rückfrage bei den Nutzern eingeführt.

von Georg Wieselsberger,
27.06.2012 12:02 Uhr

Im Profil der Facebook-Nutzer wird den eigenen Freunden auch eine Kontakt-E-Mail-Adresse angezeigt, die bislang vom Nutzer selbst eingegeben wurde. Facebook hat diese E-Mail-Adresse nun ohne Rückfrage durch eine @facebook.com-Adresse ausgetauscht. Eine bereits vorhandene Adresse ist zwar noch vorhanden, wird aber nicht mehr angezeigt.

Die neue Facebook-Adresse besteht meistens aus dem Nutzernamen mit dem Zusatz @facebook.com und ist damit auch für Nicht-Nutzer leicht herauszufinden. Facebook ignoriert auch die eventuell vorhandene Einstellung, dass Nachrichten nur von Freunden empfangen werden sollen und leitet E-Mails an die neue Adresse weiter, auch wenn sie von Unbekannten stammen. In den Nachrichten werden diese E-Mails dann unter »Sonstiges« abgelegt.

Die Anzeige der Facebook-E-Mail-Adresse als Kontaktadresse lässt sich in der eigenen Chronik über »Informationen bearbeiten« und »Kontaktinformationen« wieder rückgängig machen. Dabei lässt sich aktuell sogar die Facebook-Adresse löschen, sofern eine andere E-Mail-Adresse angegeben ist.


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen