Fallout 76 - Alles, was ihr zum Release wissen müsst

Ein Prequel und ein Multiplayer-Spiel: Fallout 76 wird anders, als all seine Vorgänger. Wir fassen alles zusammen, was man wissen muss.

von Philipp Elsner, Martin Dietrich,
14.11.2018 18:45 Uhr

Spiel auf Risiko - Warum Fallout 76 so wichtig für Bethesda ist 9:17 Spiel auf Risiko - Warum Fallout 76 so wichtig für Bethesda ist

Nach einem kryptischen Teaser-Livestream zur Ankündigung, ein paar Verwirrungen zur E3-Vorstellung und einer längeren Beta-Phase ist Fallout 76 nun offiziell erschienen. Im Gegensatz zu den Vorgängern wagen sich die Entwickler an ein für die Reihe neues Konzept: Multiplayer. Wer noch mit sich hadert, ob der neuste Rollenspiel-Sprössling den eigenen Geschmack trifft, findet in unserer Übersicht alles Wissenswerte, was wir in den letzten Tagen und Wochen zu Fallout 76 zusammengetragen haben.

Fallout 76 ist ein Prequel

Fallout 76 spielt noch vor dem Erstling und weit vor Fallout 4. Es geht nach West Virgina in eine deutlich vergrößerte Spielwelt im Vergleich zum Vorgänger. Die Karte soll insgesamt viermal so groß sein als das Umland um Boston in Fallout 4.

Als Spieler finden wir uns in den Schuhen eines Vault-76-Bewohners wieder, der nur wenige Jahre nach der Atomkatastrophe zusammen mit anderen (menschlichen) Mitspielern das Ödland erkundet.

Was bedeutet die 76? Eine Geschichtsstunde von Vault-Tec

Wann kommt der Test?

Durch die Online-Struktur von Fallout 76 kann das Review leider nicht sofort zum Release online sein. Die beiden Tester Maurice und Dimi testen das Online-Fallout unter realen Bedingungen und werden im Verlauf der Woche in einem Art Testtagebuch einzelne Aspekte des Spiels wie Severstabilität unter die Lupe nehmen. Sobald genügend Zeit im Ödland verbracht wurde, kommt der finale Test mit Wertung und Testvideo.

Wann unser Test kommt und wie er abläuft

Hier geht's zum Test-Tagebuch

Fallout 76 - Riesenfaultier und Todeskralle am Lagerfeuer im Live-Action-Trailer 1:00 Fallout 76 - Riesenfaultier und Todeskralle am Lagerfeuer im Live-Action-Trailer

Mikrotransaktionen und Preise im Atomic-Shop

Zur Finanzierung des Live-Service von Fallout 76 bietet Bethesda auch einen Ingame-Shop mit kosmetischen Gegenständen an. Diese bietet keinerlei spielerische Vorteile. Um sie euch zu kaufen, benötigt ihr sogenannte Atome, die ihr sowohl im Spiel selbst verdienen als auch für Echtgeld erwerben könnt.

Wir haben für euch das Mikrotransaktionssystem aufgedröselt und zeigen euch, wie teuer die durchschnittlichen Item-Kategorien sind und wie viele Atome ihr pro Woche verdienen könnt.

Echtgeld-Preise im Fallout 76 Atomic-Shop - Und so viel Gratis-Atome gibt's pro Woche

Die Collectors's Edition von Fallout 76

Neben einer handelsüblichen Box-Version bietet Bethesda auch eine spezielle Verkaufsversion für Sammler an. Die Power Armor Edition kommt inklusive tragbarem Helm mit funktionstüchtiger Lampe und Stimmverzerrer, sodass man sich wie ein Mitglied der Brotherhood of Steel fühlen kann!

In unserem Unboxing-Video seht ihr wie Michael Obermeier die 200 Euro teure Collectors's Edition auspackt.

Fallout 76 - Unboxing-Video der Power Armor Edition 9:23 Fallout 76 - Unboxing-Video der Power Armor Edition

Einsteigertipps

Seid ihr bereits im Besitz von Fallout 76, fühlt euch aber etwas verloren in der riesigen Spielwelt? Dann könnte unser Einsteiger-Guide helfen, die ersten Unstimmigkeiten und Fragen rund um nützliche Gegenstände, Events und dem VATS zu beantworten.

Neu in Appalachia? Mit diesen fünf Tipps macht der Spielstart deutlich mehr Spaß

Freundeslisten & das eigene Camp

Bethesda setzt für ihr neuestes Werk auf einen eigenen Launcher. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass ihr wieder eine neue Freundesliste anlegen müsst, wenn ihr mit euren Kumpanen durch die verstrahlten Überbleibsel der einstigen Zivilisation stapfen wollt. Auf dem PC gestaltet sich das Ganze komplizierter als gedacht, daher hilft unsere Anleitung weiter.

Wie man auf dem PC mit Freunden spielt

Ebenfalls nicht ganz so intuitiv ist das Bauen, Einpacken und Verschieben eurer eigenen Basis. Wer das Camp einmal platziert hat, fragt sich wahrscheinlich, wie er es wieder in seine Item-Tasche zurückbekommt. Unser kleiner Guide schafft Abhilfe.

Wie man ein Camp einpackt, nachdem es platziert wurde

Fallout 76 - Screenshots ansehen

Interaktive Weltkarte

Wollt ihr eure Erkundungsreise schon vorab planen, dann wäre die folgende interaktive Weltkarte von Fallout 76 mit Power-Armor-Fundorten möglicherweise für euch interessant. Ein Fan erstellte das hilfreiche Tool, das zwar die Spielwelt nicht zu 100 Prozent abdeckt, aber einige interessante Ortschaften mit dazugehörigen Tipps anzeigt.

Interaktive Weltkarte veröffentlicht, inklusive Power-Armor-Fundorte

Was kommt nachdem Release?

Bethesda hat angekündigt, in Zukunft noch weiter an Fallout 76 zu arbeiten und mehr Quests, Events und Vaults zu implementieren. In unserer Übersicht findet alle weiteren bisher angedeuteten Inhalte.

Zukunftspläne nach Release: Fraktions-PvP, neue Vaults und besseres Bau-Menü

Beschäftigungs-Therapie statt Story-Tradition - Fallout 76 zeigt die absurden Grenzen von Survival PLUS 22:05 Beschäftigungs-Therapie statt Story-Tradition - Fallout 76 zeigt die absurden Grenzen von Survival


Kommentare(108)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen