Fallout 76 - Bethesda löscht Item-Duplikate aus Spieler-Inventaren, Community zufrieden

Duper gucken in die Röhre, die Spieler freut es: Bethesda hat duplizierte Items aus den Inventaren in Fallout 76 entfernt.

von Christian Just,
15.02.2019 17:26 Uhr

Bethesda hat gedupte Items aus Fallout 76 entfernt. Power-Rüstungen sind von der Löschung vorerst ausgenommen.Bethesda hat gedupte Items aus Fallout 76 entfernt. Power-Rüstungen sind von der Löschung vorerst ausgenommen.

Appalachia ist um massenhaft duplizierte Items erleichtert worden, wie ein Community Manager von Fallout 76 bekannt gab. So habe sich Bethesda bei einem großen »Frühjahrsputz« auf über 400 Items konzentriert, die besonders häufig von Duplikationen betroffen waren.

Spieler, die mehrere der betroffenen Gegenstände in ihren Inventaren hatten, wurden demnach um alle Kopien erleichtert. Wenn nun ein Spieler davon betroffen war, hat Bethesda zudem eine gründliche Durchsuchung des Inventars vorgenommen und falls große Mengen an Nuka Cola gefunden wurden, diese ebenfalls entfernt. Power Armors wurden von Löschungen ausgenommen, die Entwickler behalten sich aber vor, in Zukunft auch diese zu entfernen.

Des Weiteren stellte Bethesda fest, dass nur ein Prozent aller Fallout-76-Konten quer über alle Plattformen gedupte Items in ihren Inventaren hatten. Entsprechend ist nur ein sehr geringer Teil der Spielerschaft von den Item-Löschungen betroffen.

Spieler von Fallout 76 zeigen sich zufrieden

Das Problem mit Item-Dupern hatte die Community von Fallout 76 bereits seit Wochen beschäftigt. Das trug mitunter seltsame Früchte, als beispielsweise Spielergruppen gezielt Jagd auf die Exploit-Nutzer machten. Entsprechend positiv fällt die Reaktion auf die neuen Schritte Bethesdas aus, wie etwa im Subreddit zu Fallout 76.

Dass Spieler durchaus Respekt vor Bethesdas langem Arm des Gesetzes haben, zeigt der Fall eines Streamers, der in Fallout 76 erst ohne eigenes Verschulden in eine eigentlich geschlossene Vault teleportiert wurde und Bethesda dann darum bat, man möge ihn dafür nicht bannen.

Wenn ihr wissen wollt, was Bethesda noch so alles für die nächsten Wochen und Monate plant, haben wir alles derzeit Bekannte in einem übersichtlichen Artikel für euch zusammengetragen:

Die Zukunft von Fallout 76 in 2019 - Was wir wissen - und was Fans hoffen

Fallout 76 - Testvideo: Bethesdas ambitionierter Fehlschlag 14:22 Fallout 76 - Testvideo: Bethesdas ambitionierter Fehlschlag


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen