Fallout 76 - Spieler-Shops, neuer PvP-Modus und weitere Vaults für 2019 angekündigt

Bethesda hat in einem ersten Blogpost über die Pläne mit Fallout 76 für 2019 gesprochen. So wird es neben neuen Vaults auch Spielerläden geben.

von Mathias Dietrich,
03.01.2019 12:45 Uhr

Spieler-Shops, neue Vaults und mehr. All das plant Bethesda für Fallout 76 in diesem Jahr.Spieler-Shops, neue Vaults und mehr. All das plant Bethesda für Fallout 76 in diesem Jahr.

Fallout 76 war einer der Aufreger des Jahres 2018 und eine Zeit lang gab es nur wenig Gutes über das Online-Rollenspiel zu berichten. Das soll sich 2019 aber ändern: Denn Bethesda plant zumindest einigen Versprechen von 2018 nachzukommen und den Titel mit haufenweise neuem Content zu versorgen.

In einem Blogeintrag vom 1. Januar spricht der Entwickler über seine Pläne mit dem Endzeit-RPG. Für das neue Jahr steht eine ganze Liste von Inhalts-Updates an: Angefangen bei wöchentlichen Events, über neue Vaults bis hin zu einem PvP-Modus und Spieler-Shops.

Spieler werden zu NPCs

Gerade die Spielerläden sind hier erwähnenswert. Die sollen Fallout nämlich ein wenig mehr zu dem machen, was Bethesda eigentliches Ziel war: ein MMORPG, in dem die Spieler selbst die Rolle von NPCs übernehmen. In Zukunft werdet ihr so einfach selbst einen Laden eröffnen, eure Waren feilbieten und mit anderen Spielern handeln können.

Wie genau das ablaufen wird, gibt der Entwickler in dem Blogpost noch nicht an. Ebenso existiert noch kein Release-Datum für die neuen Features. Bisher befinden sie sich lediglich auf der Roadmap für 2019. Dort erwähnt der Entwickler auch einen neuen PvP-Modus, bei dem es sich höchstwahrscheinlich um die bereits angeteaserten Fraktions-Kämpfe handeln dürfte.

Fallout 76 könnte richtig gut sein - Wenn es mich meine Rolle spielen ließe (Plus-Essay)

Das alles kommt 2019

Zusammengefasst könnt ihr euch im neuen Jahr also auf die folgenden frischen Inhalte für Fallout 76 freuen:

  • Neue Quests
  • Wöchentliche Ingame-Events
  • Neue Vaults
  • Ein neuer PvP-Modus
  • Spieler-Shops
  • Und mehr

Schon in naher Zukunft will der Entwickler zudem ein großes Update veröffentlichen, vergleichbar mit dem Patch vom 11. Dezember 2018, der einen FoV-Slider und Push-To-Talk eingeführt hatte. Das neue Update wird sich vor allem mit einigen Problemen und Vorschlägen beschäftigen, zu denen die Spieler bisher ihr Feedback abgaben. Die offiziellen Patchnotes will Bethesda in Kürze preisgeben.

Cheater in Fallout 76:Wer betrügt, muss einen Aufsatz schreiben

Die Top-Aufreger 2018 - Das hat Spieler dieses Jahr auf die Palme gebracht 16:31 Die Top-Aufreger 2018 - Das hat Spieler dieses Jahr auf die Palme gebracht

Fallout 76 - Screenshots ansehen


Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen