Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fallout 76: Wild Appalachia - Patch 1.1.2.9 lässt euch ein unerklärliches Verschwinden untersuchen

Im neuen Update zu Fallout 76 wird es mysteriös. In Appalachia ergründet ihr das unerklärliche Verschwinden eines Charakters und in einem neuen Dungeon ist die Brotherhood of Steel am Werk.

von Mathias Dietrich,
10.04.2019 10:11 Uhr

Fallout 76 hat eine neue Quest bekommen. Bald kommt zudem ein weiterer Dungeon.Fallout 76 hat eine neue Quest bekommen. Bald kommt zudem ein weiterer Dungeon.

Am 9. April erschien ein weiteres Update für Fallout 76. Mit dem gibt's eine neue Quest, in der ihr ein mysteriöses Verschwinden untersucht. Zudem bereitet es das Spiel auf einen neuen Dungeon vor, den ihr später in diesem Monat besuchen könnt.

Hier beschäftigen wir uns nur mit den größten Neuerungen des 2GB großen Updates auf Version 1.1.2.9. Die vollständigen Patchnotes findet ihr auf der zweiten Seite. Wie alle Updates gibt es auch in diesem wieder eine lange Liste an Bugfixes.

Quest, Dungeon und Features: Das ist neu

  • »Lying Lowe« Quest: Untersucht das mysteriöse Verschwinden von Calvin van Lowe. In der Quest müsst ihr Fiktion und Fakten voneinander trennen und herausfinden, was van Lowe zugestoßen ist. Die neue Geschichte startet ihr, indem ihr eines der »Sheepsquatch Ate My Brother«-Poster in Lewisburg oder den Bahnhöfen in Appalachia lest.
  • »The Burrows« Dungeon: A 16. April erscheint ein neuer Dungeon, in dem ihr euch in den Untergrund von Harper's Ferry begebt. Hier müsst ihr herausfinden, wieso die Brotherhood of Steel ihre Streitkräfte in die Burrows schickte.

Fallout 76 - Screenshots ansehen

  • Design- und Balancing-Änderungen: Händler, Türme, V.A.T.S. und einige weitere Elemente des Spiels wurden nicht nur vom Balancing, sondern auch vom Spieldesign her angepasst.
  • Itemumbenennung: In Zukunft könnt ihr eurer Ausrüstung einen individuellen Namen geben. Waffe, Rüstung, Power Armor und so weiter. Fast alles lässt sich umbenennen.
  • News-Bildschirm: Beim Einloggen ins Spiel informiert euch eine Anzeige in Zukunft über die neuesten Änderungen und kommende Ereignisse von Fallout 76.

Zu den Balancing-Änderungen zählen ebenfalls Anpassungen am kürzlich eingeführten Survival-Modus. In dem ist PvP immer aktiviert und die Spieler müssen einem Kampf nicht erst zustimmen. In Zukunft verliert ihr zum Beispiel weniger Caps beim Ableben. Statt der Hälfte müsst ihr nur noch 25 Prozent eures Levels abdrücken. Der Widersacher erhält entsprechend weniger Belohnungen für das töten niedrigstufiger Charaktere.

Der Launch von Fallout 76 letztes Jahr verlief sehr problmatisch und auch das Spiel musste viel Kritik einstecken. Mittlerweile gibt auch der Entwickler Bethesda zu: Es gab große Probleme bei der Entwicklung. Vor wenigen Tagen tauchten durch ein neues Echtgeld-Item auch einige Pay2Win-Vorwürfe auf. Wir haben uns genauer angesehen, ob diese wirklich zutreffen.

Plus-Video: Herbst der Bugs - »Wenn das Geld knapp wird, muss das Spiel raus!« - GameStar TV

Fallout 76: Die Zukunft - Video: Aktueller Status und DLC-Roadmap-Ausblick 9:41 Fallout 76: Die Zukunft - Video: Aktueller Status und DLC-Roadmap-Ausblick

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen