Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2
3
4
5

Fallout: Cascadia - Das Fallout, das wir alle wollen

Während Fallout 76 in Richtung Multiplayer geht, arbeitet ein riesiges Modding-Team an Fallout: Cascadia - einem eigenständigen, neuen Singleplayer-Fallout mit viel Rollenspiel.

von Michael Graf,
13.08.2018 17:00 Uhr

Fallout: Cascadia - Ein echtes, neues Singleplayer-Fallout PLUS 10:55 Fallout: Cascadia - Ein echtes, neues Singleplayer-Fallout

Die Busse seien falsch gewesen, sagt Mathias, deutet auf einen Bus und schaut, wie nur jemand schauen kann, der davon ausgeht, dass man ihn zu 100 Prozent versteht. Würde diese Szene auf einer Münchner Straße spielen, würden wir mit gesenktem Kopf weitergehen, sorry, hab gerade Musik auf den Ohren, jaja, mein Bus fährt, äh, tschüss dann! Doch die Szene spielt nicht auf einer Münchner Straße, sondern im Münchner GameStar-Büro. Und der Bus fährt auch nicht, sondern rostet auf dem aufgeplatzten Asphalt vor sich hin - in Fallout: Cascadia.

Jetzt kommt's: Dieser Bus hat einen grünen Streifen an der Seite. In Fallout 4 ist der Streifen gelb! Auch wenn es ansonsten dasselbe 3D-Modell sei, mache die Farbe den Unterschied, sagt Mathias. Der Schwede, den die Modding-Community als »Flenarn« kennt, lenkt als Projektleiter die Arbeit an Fallout: Cascadia und will sicherstellen, dass sich die Total Conversion nicht wie ein Addon für Fallout 4 anfühlt, sondern wie ein eigenständiges, neues Singleplayer-Fallout. Ihn und sein Team habe selbst überrascht, wie wichtig dafür Details wie die Busfarben sind.

Mehr Inhalt, mehr Service, mehr Zuhören: Alles über das neue GameStar Plus

Denn Fallout: Cascadia ist kein Garagenprojekt: 80 Quadratkilometer soll die Spielwelt rund um das ruinierte Seattle messen, von der Kartenmitte läuft man rund 25 Minuten bis in den nordöstlichsten Zipfel. In dieser Zeit konnte man in Fallout 4 einmal quer durchs komplette Boston inklusive Umland joggen. Entsprechend wächst das Modding-Team, inzwischen arbeiten weltweit rund 100 Menschen an Fallout: Cascadia, inklusive der Synchronsprecher sind es sogar 140. Die Chancen, dass Cascadia wirklich fertig wird, stehen also hervorragend. Für Fallout-Fans könnte es keine bessere Nachricht geben.

Fallout: Cascadia - »Nicht alle Begleiter werden Lust auf Sex mit dir haben« - GameStar TV PLUS 16:02 Fallout: Cascadia - »Nicht alle Begleiter werden Lust auf Sex mit dir haben« - GameStar TV

Endlich wieder Rollenspiel

Ein neues Wettersystem programmiert das Modding-Team nicht, nutzt dafür aber volumetrischen Nebel & Co. aus dem Fallout-4-DLC Far Harbor.Ein neues Wettersystem programmiert das Modding-Team nicht, nutzt dafür aber volumetrischen Nebel & Co. aus dem Fallout-4-DLC Far Harbor.

Denn Cascadia wird nicht nur groß, es soll auch das Rollenspiel zurückbringen. »Bei der Spielwelt von Fallout 4 hat Bethesda fantastische Arbeit geleistet«, erzählt Mathias, »aber das vereinfachte Dialog- und Charaktersystem - was sollte das?! Klar, es vergrößert die Fallout-Zielgruppe, und dafür müssen wir Modder Bethesda ja eigentlich dankbar sein. Aber es ist nicht das, was alte Fallout-Fans wollen, nicht das, wofür Fallout stehen sollte.«

Deshalb gibt es in Cascadia wieder vollwertige Dialogoptionen mit ausformulierten Antworten statt Stichpunkte à la »sarkastisch«. Dazu kommt das klassische S.P.E.C.I.A.L.-Charaktersystem samt Perks und Talenten, die sich sogar auf die Dialogoptionen auswirken - auch die Talentproben von Fallout: New Vegas kehren zurück. Kurzum: Fallout Cascadia ist das Fallout, das sich viele alte Fallout-Fans wünschen.

Großer Making-Of-Report: So entstand das erste Fallout

Und das Fallout, das viele Spieler von Bethesda erwartet hätten - statt Fallout 76. Schon eine Woche vor der Ankündigung des Multiplayer-Ablegers hatten Mathias und sein Team einen Cascadia-Trailer veröffentlicht, den wir bei der GameStar jedoch erst einige Tage später bemerkten. So ist das eben: Manchmal guckt man in die falsche Richtung - und wird dann von einem Bus getroffen. In diesem Fall mit sehr erfreulichen Folgen.

Fallout: Cascadia bringt das klassische Skillsystem der Serie zurück.Fallout: Cascadia bringt das klassische Skillsystem der Serie zurück.

Fallout 76

Genre: Rollenspiel

Release: 14.11.2018 (PC), 14.11.2018 (PS4), 14.11.2018 (Xbox One)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen