Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Far Cry

Brüllende Brutalos

Per Paraglider geht's über idyllische Schluchten. Nur der Militärhubschrauber stört.Per Paraglider geht's über idyllische Schluchten. Nur der Militärhubschrauber stört.

In Jedi Knight 3 genügt es, gelegentlich Schüssen auszuweichen und die wenig intelligenten Feinde aus der Deckung heraus unter Feuer zu nehmen. Far Cry wird Sie vor größere Herausforderungen stellen. Die Söldner sausen geschickt von Baum zu Baum und ballern dabei aus allen Rohren. Einzelne Gegner versuchen, auf Distanz zu bleiben und werfen mit Granaten. Größere Gruppen schwärmen bei Sichtkontakt aus und versuchen, einen Ring um Sie zu schließen. Und besonders listige Akteure kriechen in der Hocke durchs Gestrüpp, um unentdeckt zu bleiben. Dabei sollen sich die Schergen sogar Kommandos zubrüllen oder nach Verstärkung rufen. Um diese Taktiken zu kontern, müssen Sie das Radar im Auge behalten, auf dem die Feinde stets sichtbar sind.

Gleiten und Sprengen

Die dunklen Stellen der Höhle dienen als Versteck.Die dunklen Stellen der Höhle dienen als Versteck.

Schon kurz nach der Entführung Valeries trifft Jack einen Mann namens Doyle. Damit Sie die Insel nicht auf eigene Faust erkunden müssen, erteilt der Ihnen Aufträge und begleiten Sie. Die Einsätze wirken schon in unserer Preview-Version sehr spannend. So schleichen wir mit Jack zunächst am Rand eines Canyons entlang, um einem Trupp Söldner einen Paraglider abzujagen. Per Fluggerät geht's dann auf den Grund der Schlucht - gejagt von einem bewaffneten Militärhubschrauber. Um den unschädlich zu machen, schwingen wir uns hinter eine stationäres Kanone und ballern den Maschinengewehr-Schützen aus dem Heli. Und weil's so schön war, muss gleich noch ein herbeieilender Transport-Hubschrauber dran glauben. Im nächsten Abschnitt warten heftige Dschungelgefechte mit großen Feindgruppen und ein befestigtes Lager der Schurken. Dort sprengen wir die Waffenkammer. Schließlich führt uns die Flucht per Jeep zurück ans Meer und zur nächsten Mission. (GR)

PDF (Original) (Plus)
Größe: 656,5 KByte
Sprache: Deutsch

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen