Fashion Hunter World: Iceborne trennt endlich zwischen Rüstung & Outfit

Das erste große Update für Monster Hunter World: Iceborne baut das Layered-Armor-System aus. Dadurch habt ihr mehr Freiheiten bei der Rüstungswahl.

von Mathias Dietrich,
10.10.2019 09:56 Uhr

Monster Hunter World: Iceborne geht endlich die größte Schwachstelle des Spiels an: Fashion.Monster Hunter World: Iceborne geht endlich die größte Schwachstelle des Spiels an: Fashion.

Viele Fans sind sich einig: Das größte Problem von Monster Hunter World ist das fehlende Transmog-System, also die Möglichkeit, das Aussehen eurer Rüstung zu ändern. Besonders frustrierend ist, dass sämtliche Mechaniken dafür zwar vorhanden sind, aber einfach nicht genutzt werden. Mit Iceborne wird damit Schluss sein und ihr könnt euch endlich kleiden wie ihr wollt.

So funktionieren die Rüstungen ohne Addon: Im normalen Monster Hunter World gibt es ein so genanntes Layered-Armor-System. Diese besondere Rüstungsart beeinflusst ausschließlich euer Aussehen, nicht aber eure Werte. Allerdings gibt es nur sehr wenige Rüstungen als Layered-Version. Meistens sind diese speziellen Event-Rüstungen vorbehalten.

Das neueste Iceborne-Update bringt Fashion

Endlich mehr Layered Armor: Auch in Iceborne selbst konntet ihr seit dem Release auf der Konsole nur eine geringe Anzahl von Layered-Sets herstellen. Das kommende Update hebt diese Beschränkung zum Großteil auf. So könnt ihr endlich besonders gute Endgame-Rüstungen tragen, gleichzeitig aber das Aussehen einer schlechteren Rüstung nutzen.

Nicht alle Rüstungen verfügbar: Der Entwickler gibt an, dass man »einige der beliebtesten Rüstungen« nun als Layered Version herstellen kann, allerdings nicht alle. Im Entwickler-Tagebuch selbst seht ihr nur einen kurzen Ausschnitt der Liste. Die bestätigt bereits einige der Designs, ist aber noch nicht vollständig:

  • Jagras
  • Kulu-Ya-Ku
  • Tzitzi-Ya-Ku
  • Great Girros
  • Pukei-Pukei (Alpha und Beta)
  • Barroth
  • Anjanath (Alpha und Beta)
  • Jyuratodus
  • Tobi-Kadachi

Ein kurzer Ausblick auf die kommenden Layered-Rüstungen.Ein kurzer Ausblick auf die kommenden Layered-Rüstungen.

So stellt ihr sie her: Die Materialien für die Layered-Rüstungen bekommt ihr aus den neuen Guiding Lands. In denen jagt ihr eine große Anzahl verschiedener Monster, die spezielles Material fallen lassen. Mit dem könnt ihr dann eine rein kosmetische Version eurer Ausrüstung herstellen.

Monster Hunter World: Iceborne soll im Januar 2020 für den PC erscheinen. Gut möglich, dass PC-Spieler bereits zum Release des Addons Zugriff auf die neuen Layered-Armor-Varianten haben. Auf einige der Bonus-Inhalte wie das neue Monster Rajang müsst ihr auf dem PC voraussichtlich noch etwas länger warten.

Monster Hunter World: Iceborne - Testvideo 9:44 Monster Hunter World: Iceborne - Testvideo


Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen