Fast & Furious - Idris Elba legt sich im Spin-off mit Dwayne Johnson an

Neben der erfolgreichen Filmreihe ist ein Spin-off mit Dwayne Johnson und Jason Statham in Arbeit. Nun wird Idris Elba zum Gegenspieler von Hobbs & Shaw.

von Vera Tidona,
06.07.2018 12:35 Uhr

Luther-Star Idris Elba wird zum Gegenspieler im Action-Thriller Hobbs & Shaw, dem Fast & Furious Spin-off.Luther-Star Idris Elba wird zum Gegenspieler im Action-Thriller Hobbs & Shaw, dem Fast & Furious Spin-off.

Das Filmstudio Universal möchte seine erfolgreiche Filmreihe Fast & Furious weiter ausbauen. Denn während mit dem 9. und 10. Teil die Hauptreihe mit Vin Diesel als Dom zu Ende geht, arbeitet Regisseur David Leitch (Deadpool 2) bereits an einem ersten Ablegerfilm mit Dwayne Johnson und Jason Statham als Luke Hobbs und Deckard Shaw aus der beliebten Actionreihe.

Idris Elba wird zum Gegenspieler

Nun wächst die Besetzung mit einem prominenten Neuzugang: Niemand geringeres als Idris Elba wird zum Bösewicht im Fast & Furious Spin-off Hobbs & Shaw. Nach einem Bericht des US-Magazins Variety spielt Elba (The Wire, Luther, Pacific Rim) nicht nur Rolle des Gegenspielers. So soll er auch die treibende Kraft sein, dass die beiden ungleichen Helden eher widerwillig zu einem Team werden.

Zur weiteren Besetzung gehört inzwischen auch Schauspielerin Vanessa Kirby (The Crown, Mission: Impossible 6), die als britische MI5-Agentin in Erscheinung tritt. Viel mehr wird leider noch nicht verraten.

Fast & Furious Spin-off mit Dwayne Johnson und Jason Statham kommt nächstes Jahr in die Kinos.Fast & Furious Spin-off mit Dwayne Johnson und Jason Statham kommt nächstes Jahr in die Kinos.

Hobbs & Shaw: Erste Story-Details

Zuletzt äußerte sich der Regisseur des Films, David Leitch, zur Story des Spin-offs und stellte klar, dass im Film schnelle Autos keine große Rolle spielen werden. Auch soll es keine Origin-Story der beiden Helden werden, auch wenn ihre Vergangenheit im Action-Thriller einen wichtigen Part einnimmt:

Deckard Shaw (Jason Statham) ist bekannterweise ein britischer Ex-Militär und Söldner, während Luke Hobbs ehemaliger Agent des Diplomatic Security Service (DSS) der USA ist. In der Hauptreihe sind die beiden schon öfters aneinander geraten, und gerade diese explosive und dynamische Beziehung macht den Film aus. Das Drehbuch stammt vom langjährigen Fast & Furious-Autor Chris Morgan.

Kinostart im Sommer 2019

Die Dreharbeiten beginnen in Kürze für einen geplanten US-Starttermin am 26. Juli 2019. In die deutschen Kinos kommt der Action-Thriller Hobbs & Shaw erst am 1. August 2019.

Fast & Furious: Netflix kündigt animierte Serie als Spin-off an


Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen