FBI: Top 20 der Sicherheitslücken

von Jan Tomaszewski,
04.10.2002 12:21 Uhr

In Zusammenarbeit mit der US-Bundespolizei hat das SANS-Institut eine Liste der 20 häufigsten Ursachen für erfolgreiche Hack-Angriffe veröffentlicht. Das Dokument beschreibt je 10 Schwachstellen von Windows- und Unix-Systemen -- vorrangig im Server-Bereich.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen