FIFA 18 Ultimate Team - EA stellt neue FUT-Ikonen, Squad Battles und Icon Stories vor

Auch Ronaldinho wird zur Ikone im Ultimate Team Modus von FIFA 18! Via Live-Stream hat EA allerlei Neuerungen des FUT-Modus vorgestellt, unter anderem gibt es nun drei Versionen jeder Ikone und neue Squad Battles.

von Michael Herold,
02.08.2017 11:43 Uhr

Der Brasilianer Ronaldinho ist nicht nur einmal, sondern gleich dreimal als Ikone in FIFA 18 dabei. Der Brasilianer Ronaldinho ist nicht nur einmal, sondern gleich dreimal als Ikone in FIFA 18 dabei.

Electronic Arts hat via Live-Stream eine ganze Menge neuer Infos zum Ultimate-Team-Modus von FIFA 18 bekannt gegeben.

Unter anderem wurden einige neue Ikonen, wie Ronaldinho oder Carles Puyol vorgestellt und zwar gleich in dreifacher Ausführung dank Stories für jede der Ikonen, zudem gibt es den neuen Champions Channel, Objectives und Squad Battles. Wir verraten, was sich hinter all diesen Neuerungen verbirgt.

Alle Infos: Das sind alle Ligen und Mannschaften in FIFA 18

Neue Ikonen und Icon Stories für FUT

Während des Live-Streams hat EA Sports elf neue Icons für den Ultimate-Team-Modus vorgestellt (zusätzlich zu den fünf bereits bekannten) und zudem verraten, dass jede Ikone in drei verschiedenen Versionen spielbar sein wird.

Durch die sogenannten Icon Stories werden alle wichtigen Stufen in der Karriere der FUT-Legenden dargestellt. So erhält etwa der als neue Ikone vorgestellte Brasilianer Ronaldinho eine junge Version aus dem Jahr 2002, eine Höchstform-Variante vom Zenit seiner Karriere von 2004 und eine aus der Spätzeit seines aktiven Fußballerlebens im Jahr 2010.

FIFA 18 - Neuer Trailer stellt die Icon Stories aus dem FUT-Modus vor 1:13 FIFA 18 - Neuer Trailer stellt die Icon Stories aus dem FUT-Modus vor

Hier eine Liste mit allen bislang bestätigten Ikonen aus FIFA 18 und den Ratings ihrer drei FUT-Karten:

  • Ronaldo Nazario: 1994 (90) - 1997 (96) - 2002 (94)
  • Ronaldinho: 2002 (91) - 2004 (94) - 2010 (89)
  • Diego Maradona: 1982 (91) - 1986 (97) - 1989 (95)
  • Thierry Henry: 1997 (87) - 2002 (93) - 2009 (90)
  • Lev Yashin: 1954 (89) - 1960 (91) - 1963 (94)
  • Pele: 1958 (91) - 1962 (95) - 1970 (98)
  • Ruud Gullit: 1979 (90) - 1987 (93) - 1998 (86)
  • Roberto Carlos: 1994 (86) - 1998 (91) - 2002 (88)
  • Jay Jay Okocha: 1994 (85) - 1998 (90) - 2002 (87)
  • Patrick Vieira: 1997 (88) - 2002 (91) - 2004 (86)
  • Peter Schmeichel: 1987 (86) - 1992 (90) - 1999 (92)
  • Carles Puyol: 2002 (86) - 2008 (90) - 2010 (92)
  • Alessandro Del Piero: 1993 (87) - 1995 (90) - 2006 (92)
  • Michael Owen: 1998 (88) - 2001 (91) - 2005 (86)
  • Deco: 2004 (87) - 2006 (90) - 2010 (85)
  • Rio Ferdinand: 2002 (85) - 2006 (90) - 2008 (88)

Diese Liste ist allerdings noch nicht komplett, denn EA hat angekündigt, dass bis zum Release von FIFA 18 am 29. September noch einige weitere Ikonen bekannt geben werden.

Mehr dazu: Alle Infos zu den Ikonen aus FIFA 18

Squad Battles und neue SBCs

Ein weiteres neues Feature des FUT-Modus sind die sogenannten Squad Battles. Darin können wir im Einzelspielermodus (also gegen KI-gesteuerte Gegner) mit unserem Ultimate Team gegen andere Mannschaften aus der FUT-Community antreten, Belohnungen verdienen und in Bestenlisten aufsteigen. So können wir sogar die Teams von bekannten Fußballern, FIFA-Profis oder Prominenten herausfordern.

Auch die in FIFA 17 neu eingeführten Squad Building Challenges, bei denen wir durch kleine Herausforderungen neue FUT-Karten erhalten können, wurden erweitert. Dank komplexerer Bedingungen und den neuen »Brick Slots« werden die Challenges künftig noch abwechslungsreicher.

Objectives und der Champions Channel

Neu dabei sind außerdem tägliche und wöchentliche Ziele, die wir im FUT-Modus erfüllen können - die sogenannten Objectives. Ähnlich wie in den FUT-Tutorials, durch die wir in FIFA 17 etwa für das Öffnen unseres ersten Karten-Sets eine Belohnung erhielten, wird es nun also noch viele weitere Aufgaben geben, durch die wir regelmäßig an neue Kartenpakete kommen.

Die letzte große Neuerung von Ultimate Team ist der Champions Channel. Der Kanal bietet die Möglichkeit, Wiederholungen von Partien aus der Weekend League anzusehen und uns von den weltbesten Spielern einige Tricks und Taktiken abzuschauen.

FIFA 18 - Video: Die 6 wichtigsten Neuerungen 4:12 FIFA 18 - Video: Die 6 wichtigsten Neuerungen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen