FIFA 19 - Die offiziellen Systemanforderungen der PC-Version

Wie stark muss euer PC sein, um FIFA 19 perfekt abspielen zu können? Die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen von EAs neuer Fußballsimulation liefern die Antwort.

von Michael Herold,
27.08.2018 16:48 Uhr

FIFA 19 kann mit der richtigen Technik auf dem PC sogar besser aussehen als auf Konsole. Hier erfahrt ihr, mit welchem System ihr das Spiel überhaupt erstmal zum Laufen bringt.FIFA 19 kann mit der richtigen Technik auf dem PC sogar besser aussehen als auf Konsole. Hier erfahrt ihr, mit welchem System ihr das Spiel überhaupt erstmal zum Laufen bringt.

Am 28. September erscheint FIFA 19 sowohl für PC als auch für PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch. Während sich Konsolenbesitzer keine Sorgen um die technischen Anforderungen ihres Spielgeräts machen müssen, wussten PC-Fußballfan bislang noch nicht, ob EAs Fußballsimulation auf ihrem System perfekt laufen kann.

Nun liefert EA Sports allerdings endlich die offiziellen Systemanforderungen für FIFA 19 und verrät, welche technischen Bedingungen euer Rechner oder euer Laptop mindestens erfüllen muss, um den Ball flüssig rollen zu lassen.

Minimale Systemvoraussetzungen für FIFA 19

  • Prozessor: Intel Core i3-2100 @3,1 GHz oder AMD Phenom II X4 965 @3,4 GHz
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 460 1 GB oder AMD Radeon R7 260
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Festplattenspeicher: 50 GB
  • Betriebssystem: Windows 7/8.1/10 - 64-Bit

Empfohlene Systemvoraussetzungen für FIFA 19

  • Prozessor: Intel i3 6300T oder vergleichbar (keine offiziellen Angaben zu AMD-Prozessoren)
  • Grafikkarte: Nvidia Geforce GTX 670 oder AMD Radeon R9 270X
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Festplattenspeicher: 50 GB
  • Betriebssystem: Windows 10 - 64-Bit

Erstmals spielen könnt ihr FIFA 19 voraussichtlich Mitte September, also schon zwei Wochen vor Release in der kostenlosen Demo-Version. Wir hatten erst vor Kurzem auf der Gamescom in Köln die Gelegenheit, sowohl einige Partien FIFA als auch Pro Evolution Soccer anzuspielen. Wie uns die beiden Fußballsims gefallen haben und was sie sich dieses Jahr voneinander abgeschaut haben, erfahrt ihr in unserem FIFA-versus-PES-Special.

Was ist neu in FIFA 19? Die vier größten Gameplay-Neuerungen von EAs Fußballsim

Quelle: EA Sports

Momentum - Video: Die Demo von FIFA 19 ist da! Überraschungen unter den Top 100 Spieler-Ratings 6:32 Momentum - Video: Die Demo von FIFA 19 ist da! Überraschungen unter den Top 100 Spieler-Ratings


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen