FIFA 20: Endlich Neuerungen für den Karrieremodus! Was gibt's Neues für Trainer & Trainerinnen?

EA Sports liefert in FIFA 20 endlich mal wieder ein paar Neuerung für den Karrieremodus: Von weiblichen Trainerinnen über besserer Trainer-Customzation bis hin zu einem Moralsystem für die eigenen Spieler.

von Michael Herold,
07.08.2019 18:05 Uhr

Im Karrieremodus von FIFA 20 können erstmals auch weibliche Charaktere Teams trainieren.Im Karrieremodus von FIFA 20 können erstmals auch weibliche Charaktere Teams trainieren.

In den letzten Jahren hatte EA Sports den Karrieremodus der FIFA-Spiele noch sträflich vernachlässigt. Dieses Jahr bekommt FIFA 20 aber endlich mal wieder eine ordentliche Portion an Neuerungen für die Trainerkarriere spendiert.

Erstmals können wir auch eine Trainerin spielen, außerdem gibt es neue Pressekonferenzen und jede Menge Bugfixes. Wir listen für euch alle Neuerungen aus dem Karrieremodus von FIFA 20 auf.

Was ändert sich sonst noch?
- Hier geht's zu allen Neuerungen des Ultimate Team Modus von FIFA 20
- Hier geht's zu allen Neuerungen des Pro Clubs Modus von FIFA 20
- Hier geht's zu allen Infos zum neuen Street-Modus Volta Football

Alle Neuerungen des Karrieremodus in FIFA 20

Die Entwickler von EA Sports haben sowohl die Trainer- als auch die Spielerkarriere in den folgenden vier Punkten überarbeitet und verbessert:

Erstmals Trainerinnen und bessere Customization

  • Zum aller ersten Mal in der FIFA-Geschichte können wir in FIFA 20 auch einen weiblichen Charakter in der Trainerkarriere steuern. Die weiblichen Avatare unterscheiden sich außer durch ihr Äußeres aber offenbar in keiner Weise von ihren männlichen Kollegen. Wir können daher mit einer Trainerin genauso die Champions League gewinnen wie mit einem Trainer. Kleine Zusatzinfo: Frauen als Trainerinnen von Herren-Fußballmannschaften sind zwar noch nicht gerade weit verbreitet, aber die Französin Corinne Diacre coachte von 2014 bis 2017 zum Beispiel den französischen Zweitligisten Clermont Foot und gewann dabei auch den Preis als beste Zweitligatrainerin des Jahres 2015.
  • Außerdem bietet der Karrieremodus viel mehr optische Anpassungsmöglichkeiten für unsere Trainer. Von Gesicht und Hautfarbe bis hin zu Kleidung und Kopfschmuck können wir deutlich präziser als früher festlegen, wie unser Trainer oder unsere Trainerin aussehen soll.

Von der Baseball-Mütze bis zur Wollmütze, auch Kopfbedeckungen können wir unseren Trainern und Trainerinnen künftig aufsetzen.Von der Baseball-Mütze bis zur Wollmütze, auch Kopfbedeckungen können wir unseren Trainern und Trainerinnen künftig aufsetzen.

Neue Pressekonferenzen und Spieler-Gespräche

  • In Konferenzen, sowohl vor als auch nach einem Spiel, können wir als Trainer der Weltpresse (oder bei kleineren Vereinen der Lokalpresse) Rede und Antwort stehen. Außerdem sprechen wir in einem kleinen Nachrichten-System direkt mit unseren Spielern und gehen auf deren Forderungen und Wünsche ein. Je nachdem, wie wir uns äußern, wird die Moral der gesamten Mannschaft oder einzelner Fußballer gesteigert oder gesenkt.

Moralsystem für die Spieler

  • Die Leistung unserer Fußballer hängt in FIFA 20 noch mehr von deren Fröhlichkeit ab. Ihre Moral steigt zum Beispiel durch mehr Spielzeit, gute Gespräche mit dem Trainer oder durch eine gute Teamleistung. Und je besser unsere Kicker gelaunt sind, desto mehr steigen ihre Attribute.

Dynamisches Spielerpotential

  • Welcher Spieler kann seine Attribute wie weit steigern? Können Ü32-Kicker nur noch schwächer werden? Diese Fragen stellten sich in den letzten Jahren immer wieder im FIFA-Karrieremodus. Künftig sollen sich die Potentiale unserer Fußballer auch während der Saison immer wieder anpassen. Je nachdem, wie gut sie spielen, können sich junge Talente dadurch noch rasanter verbessern oder alte Profis vor ihrem Karriereende die aktuelle Form halten.

Alle Stadien aus FIFA 20 in der Übersicht: Aber warum fehlt die Münchner Allianz Arena?

Weitere Änderungen & Bugfixes in der FIFA-Karriere

Die kompletten Patch Notes zum Karrieremodus von FIFA 20 findet ihr auf der offiziellen Homepage von EA. Hier haben wir für euch noch eine Auswahl der wichtigsten, kleinen Verbesserungen und Fehlerbehebungen, die EA Sports vorgenommen hat.

  • 5 Ligen erhalten ihr eigenes Menü-Design im Karrieremodus, und das sind die Bundesliga, die Premier League, die französische Ligue 1, die spanische LaLiga, und die amerikanische MLS.
  • Neue Hintergründe für Vertragsverhandlungen, damit man nicht immer im selben grauen Büro sitzt.
  • Die Marktwerte für Verteidiger wurden angehoben (in Anlehnung an jüngere Transfers wie zum Beispiel Harry Maguire, der für 87 Millionen zu Manchester United gewechselt ist).
  • Die Gegner-KI wurde verbessert, damit gegnerische Teams häufiger die beste Elf auf das Feld zu schicken.

FIFA 20 erscheint am 27. September für den PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch. Schon Mitte September rechnen wir außerdem mit dem Release der FIFA-20-Demo. Bis dahin erfahrt ihr alles wichtige zu den Neuerungen, dem Street-Modus Volta Football und Gameplay-Änderungen in unserem Artikel mit 13 wissenswerten Fakten zu FIFA 20.

FIFA 20: Erster Gameplay-Trailer zeigt neue Standards & verspricht jede Menge Neuerungen 1:29 FIFA 20: Erster Gameplay-Trailer zeigt neue Standards & verspricht jede Menge Neuerungen


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen