Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 6: Fifa 2005

Tore per Gummikugel

Mit durch Turniersiege verdienten Punkten schalten wir Referee-Superstar Pierluigi Collina frei. Mit durch Turniersiege verdienten Punkten schalten wir Referee-Superstar Pierluigi Collina frei.

Die Animationen der Fifa 2005-Kicker sind flüssig und realistisch. Zum Beispiel spitzeln die Spieler zunächst einem Verteidiger den Ball vom Fuß, schirmen das Leder dann mit dem Körper ab und ziehen schließlich aus der Drehung ab. Dennoch verlaufen Spielzüge häufig nach dem gleichen Muster: Tore etwa fallen meist nach schnellen Vorstößen über die Flanke oder nach Freistößen. Hacken- oder Flugkopfball-Treffer à la PES 3 sind selten.

Die Ballphysik von Fifa 2005 hat stellenweise Aussetzer: Steile Schüsse springen wie Gummikugeln vom Boden - PES 3 macht's auch hier besser. Ärgerlich: Abstöße des Torwarts landen immer viel zu weit in der gegnerischen Hälfte. Auch Einwürfe sind unrealistisch lang.

Taktik spielt in Fifa 2005 kaum eine Rolle. So dürfen Sie Ihr Team lediglich offensiv, neutral oder defensiv einstellen - was Ihre KI-Buben immerhin brav befolgen. Winkelzüge wie der Konter-Befehl von Pro Evolution Soccer 3 fehlen. (GR)

Den kompletten Artikel finden Sie in GameStar-Ausgabe 11/2004.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 863,4 KByte
Sprache: Deutsch

6 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.