Final Fantasy 15 - Anime mit Vorgeschichte des Antagonisten veröffentlicht

Ende März erscheint der letzte DLC für Final Fantasy 15. Der dreht sich um den Antagonisten Ardyn. Dessen Vorgeschichte könnt ihr schon jetzt in einem Anime-Prolog erfahren.

von Mathias Dietrich,
19.02.2019 10:20 Uhr

Am 26. März erscheint mit Episode Ardyn der letzte DLC für Final Fantasy 15. Bereits jetzt könnt ihr euch den 15 Minuten langen Prolog zu der kommenden Erweiterung als Anime auf dem offiziellen Youtube-Kanal des Spiels ansehen. Das Video haben wir zu Beginn dieser News für euch eingebettet.

SPOILERWARNUNG: Wer Final Fantasy 15 bisher noch nicht gespielt hat, muss beim Lesen dieser News sowie auch bei dem Anime selbst mit Spoilern rechnen.

Der herunterladbare Inhalt wird die Hintergrundgeschichte des Antagonisten Ardyn Izuna aus dem Hauptspiel erzählen. Der jetzt veröffentlichte Prolog spielt ganze 2.000 Jahre vor den Ereignissen des Spiels. Entsprechend dürft ihr euch hier auf ein mittelalterliches Fantasy-Setting einstellen, statt auf das eher modernere Setting des Spiels mit Roadtrips und Schusswaffen.

Darum gehts im Prolog

Nach dem Einfall der Daemonen befindet sich die Welt am Abgrund. Die Adligen von Haus Caelum nutzen ihre göttlichen Kräfte um sich gegen die Eindringlinge zu stellen und erarbeiten sich so das Vertrauen der Bevölkerung. Auch die anderen Häuser unterstützen Caelum und die Götter selbst wählen einen Herrscher unter den Adligen, der das erste Königreich der Welt führen soll.

Es gab zwei Kandidaten: Somnus Lucis Caelum - den ambitionierten und charismatischen jüngeren Sohn von Haus Caelum - und den rechtschaffenen älteren Bruder, der sein Leben der Bevölkerung verschrieb: Ardyn Lucis Caelum.

Letzter DLC für Final Fantasy 15

Ursprünglich sollte Episode Ardys der erste von vier weiteren DLCs für Final Fantasy 15 werden. Neben diesem waren noch Episode Aranea, Episode Lunafreya und Episode Noctis geplant. Zusammen mit dem Weggang von Hajime Tabata, Game Director der Serie, wurden diese jedoch gestrichen. Auch der Mod-Support der PC-Version gehört damit der Vergangenheit an.

Die Geschichte der eingestellten DLCs wird stattdessen in einem Roman namens »The Dawn of the Future« erzählt. Der wird in Japan am 25. April erscheinen. Pläne, das Buch zu lokalisieren und auch im Rest der Welt zu veröffentlichen, gibt es. Allerdings ist noch kein Datum für den Release außerhalb Japans bekannt.

10 späte PC-Ports, die viel besser sind, als ihre Konsolen-Originale

Erstes Gameplay zu Episode Ardyn, dem letzten DLC für Final Fantasy 15 - 0:48 Erstes Gameplay zu Episode Ardyn, dem letzten DLC für Final Fantasy 15 -

Final Fantasy 15 - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen