Firefly Studios - Lizenzieren deutsche Vision-Engine

von Andre Linken,
16.07.2007 14:41 Uhr

Deutsche Produkte sind gefragt in der Spielebranche: Das beweist jetzt unter anderem das neue Abkommen zwischen dem Entwicklerstudio Firefly und der Firma Trinigy. Firefly hat für ein bevorstehendes Großprojekt die aktuelle Version der Vision-3D-Engine lizenziert. Nach derzeit vorliegenden Informationen handelt es sich dabei um das Action-Rollenspiel Dungeon Hero, das vor kurzem auf der E3 präsentiert wurde.

Die Vision-3D-Engine kam bereits bei Spielen wie Helldorado, Undercover: Operation Wintersonne und Emergency 4 zum Einsatz.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen