Firefox Monitor - Neuer Service informiert, wenn persönliche Daten gestohlen wurden

Mozilla hat einen neuen Service namens Firefox Monitor vorgestellt, der Nutzer darüber informiert, wenn ihre Account-Daten von einem aktuellen oder vergangenen Datenklau betroffen sind.

von Sara Petzold,
26.09.2018 17:41 Uhr

Mozilla bietet mit Firefox Monitor einen neuen Service an, der Nutzer über das ungewollte Bekanntwerden der eigenen Account-Informationen sowie neue Datendiebstähle informiert. (Bildquelle: Mozilla)Mozilla bietet mit Firefox Monitor einen neuen Service an, der Nutzer über das ungewollte Bekanntwerden der eigenen Account-Informationen sowie neue Datendiebstähle informiert. (Bildquelle: Mozilla)

Hacks von Datenbanken, die sensible Informationen enthalten, sind mittlerweile an der Tagesordnung. Hier den Überblick zu behalten, wann und wo man selbst von einem Datenleck betroffen sein könnte, fällt dementsprechend schwer. Doch Mozilla hat sich mit einem neuen Service namens Firefox Monitor genau diesem Problem angenommen.

Wie TheVerge berichtet, bietet Mozilla dieses Feature in Kooperation mit der Webseite »Have I Been Pwned« an, die einen entsprechenden Dienst bereits 2013 gestartet hat. Firefox Monitor informiert Nutzer darüber, ob ein Hack oder ein anderweitiges Sicherheitsleck ihre Daten kompromittiert hat.

Security-Tipps für Spieler - Accounts und System schützen

Die zugehörige Webseite monitor.firefox.com bietet einen »Basis-Scan« an, bei dem Nutzer ihre E-Mail-Adresse eingeben und auf potenzielle, bereits erfolgte Datenlecks mit dieser E-Mail als Benutzerkennung prüfen können. Mozilla speichert die Adresse dabei nicht. Wem das nicht ausreicht und wer proaktiv tätig werden möchte, kann sich für Firefox Monitor separat anmelden.

GameStar Plus: Datenschutz in Spielen - Ein Datenschatz zum Zugreifen

Wer sich für den Dienst anmeldet - hier ist lediglich die Angabe einer E-Mail-Adresse erforderlich - erhält noch einmal das Ergebnis des E-Mail-Scans sowie diverse Sicherheitstipps zugeschickt. Außerdem informiert der Dienst, falls die angegebene E-Mail-Adresse in Zukunft in gestohlenen oder geleakten Daten auftauchen sollte und schickt auf Wunsch regelmäßig Infos über aktuelle Sicherheitslücken und Datenpannen.

Hardware-Tipps - Mit System-Tools mehr über die eigene Hardware erfahren 6:00 Hardware-Tipps - Mit System-Tools mehr über die eigene Hardware erfahren


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen