Flipside übernimmt Uproar

von GameStar Redaktion,
07.02.2001 11:00 Uhr

Das zum Vivendi-Konzern gehörende Internet-Spieleportal Flipside, das seinerseits aus dem Havas-Portal Won.Net hervorgegangen ist, hat die auf anspruchslose Triviaspielchen spezialisierte Website Uproar übernommen. Damit wächst die Marktposition Vivendis in diesem Bereich beachtlich: Mittlerweile gehören damit die Internetangebote uproar.com, iwin.com, amused.com, flipside.com und virtualvegas.com zum Konzern.
(cm)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen