Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Fluch der Karibik

Jagd auf die Engländer

Idylle im Hinterland. Hinter dem Wasserfall versteckt sich übrigens eine Höhle... Idylle im Hinterland. Hinter dem Wasserfall versteckt sich übrigens eine Höhle...

Als Nathaniel kurz nach Spielbeginn von der Insel Oxbay in See sticht, entkommt er knapp einer Invasionsflotte der Franzosen. Als guter Landsmann warnt er den britischen Gouverneur der Nachbarinsel Redmond, der ihn prompt als Agent anstellt. Für jede erfüllte Mission gibt's Geld und Erfahrung, die wir in die zehn Attribute und 35 erlernbaren Fähigkeiten stecken. Diverse Hieb- und Schusswaffen stehen bereit, zig Schiffstypen aus sieben Klassen wollen gekauft, gekapert oder gesprengt werden.

Dank »Handelsbuch« machen wir schnell lohnende Routen ausfindig, etwa Leinen von Redmond zur Isla Muelle (lies: »Mu-ej«) oder Seide von Falaise de Fleur nach Greenford. In acht Städten warten Aufträge und weitere Crew-Mitglieder, im Hinterland das eine oder andere Abenteuer. Auf dem Meer hingegen lauert erst mal nur der Tod. Denn unser Fahrschüler-Kutter ist so untermotorisiert, wie ein Segelschiff es überhaupt nur sein kann.

Stadt, Land, Meer

Auf der Weltkarte segeln Sie von Insel zu Insel und weichen Stürmen (oben) aus. Auf der Weltkarte segeln Sie von Insel zu Insel und weichen Stürmen (oben) aus.

Acht Inseln umfasst die Spielwelt, zwischen ihnen segeln Sie im Kartenmodus. Kleine Schiffssymbole flitzen umher; solchen mit schwarzen Segeln (Piraten!) sowie Gewitterfronten sollten Sie tunlichst ausweichen. Durch Tastendruck gelangen Sie in den Segelmodus. Der zeigt Ihren Pott entweder von außen oder versetzt Sie in Ego-Perspektive mitten aufs begehbare Deck. In beiden Ansichten setzen Sie Segel, lenken und feuern die Kanonen ab. Obwohl Sie die Inseln komplett in 3D umsegeln können, werden Sie bald die »Segle zu«-Funktion schätzen lernen: Einfach in Inselnähe ein Ziel auswählen, schon werden Sie hinteleportiert.

An zwei bis vier Stellen pro Insel können Sie anlanden. Fortan rennen Sie (springen ist nicht möglich) in Schulter- oder Ego-Perspektive durch Städte und karibischen Dschungel. Bei Duellen geben Sie einen gezielten Pistolenschuss ab und ziehen dann den Säbel. Die Welt jenseits der Mauern ist allerdings ziemlich begrenzt, von den in der Anleitung erwähnten »Dungeons« konnten wir gerade mal drei entdecken. Doch dafür verströmt die Spielwelt sowohl auf dem Meer als auch auf Land unwiderstehlichen Charme - dank Wellengang, Brandung, Wasserspiegelungen, rotglühender Sonne, raschelnden Pflanzen und diversen Tieren.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1,2 MByte
Sprache: Deutsch

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.