Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fnatic Duel - Modulares Gaming Headset mit Over- und On-Ear-Hörern

Würde Ikea ein Headset vorstellen, dann würde es wahrscheinlich viele Parallelen zum Fnatic Duel aufweisen. Lest in unserem Test, warum das modulare Headset an den Zusammenbau schwedischer Möbel erinnert.

von Niklas Ludwig,
27.09.2018 12:10 Uhr

Das Fnatic Duel ist ein modulares Headset, wodurch es als Over- und On-Ear-Kopfhörer genutzt werden kann.Das Fnatic Duel ist ein modulares Headset, wodurch es als Over- und On-Ear-Kopfhörer genutzt werden kann.

Wenn ihr Ikea mögt, werdet ihr auch das Fnatic Duel Headset im Test mögen. Nein, die Packung riecht beim Öffnen nicht nach Köttbullar und Hot Dogs. Das Geschrei und der Lärm aus dem Småland bleiben euch ebenfalls erspart.

Fnatic verfolgt jedoch ein ähnliches Konzept wie der schwedische Möbelgigant: Anstelle eines direkt einsatzbereiten Headsets, befinden sich in der Verpackung lediglich lose Bauteile wie der Bügel und die Hörer, die erst zusammengebaut werden müssen - zum Glück ganz ohne Inbusschlüssel!

Somit baut man gleich eine ganz andere Bindung zu Fnatic Duel auf als es bei anderen Headsets der Fall ist. Kehrseite der Medaille: jedes Teil ist einzeln in aluminiumbeschichtetem Kunststoff verpackt.

Over-Ear oder On-Ear?

Der schwarze Kunststoffbügel mit Soft-Touch-Beschichtung ist die Basis des Fnatic Duel Headsets. Er besitzt an beiden Enden zwei Vorrichtungen mit mehreren Löchern, durch die später die Hörer gesteckt werden. Die Hörer beziehungsweise das Gehäuse dieser besteht aus dem gleichen Material wie der Bügel. An der Innenseite des Bügels befinden sich an beiden Seiten Klinkenstecker, die beide Hörer miteinander verbinden.

Das Headset muss vor der Nutzung vom Anwender selbst zusammengesetzt werden.Das Headset muss vor der Nutzung vom Anwender selbst zusammengesetzt werden.

Im Lieferumfang sind zwei unterschiedliche Paar Ohrpolster enthalten. Bevorzugt ihr kleinere On-Ear-Kopfhörer, könnt ihr die passenden Polster auf die Hörer stecken. Hierzu werden diese einfach in vier Befestigungslöcher am Hörer gesteckt. Wenn ihr größere Over-Ear-Polster präferiert, könnt ihr diese genauso leicht anbringen. Anschließend werden die Hörer auf den Bügel geschoben und per Klinkenanschlüssen verbunden.

Am PC und Smartphone nutzbar

Für den Anschluss an den PC liegt ein zwei Meter langes, kunststoffummanteltes Kabel bei. Am Kabel befinden sich ein Mikrofon mit flexiblem Galgen und eine Fernbedienung. Mit der Fernbedienung kann allerdings nur das Mikrofon stummgeschaltet werden, die Lautstärkeregulierung muss direkt am PC vorgenommen werden.

Beide Hörer besitzen einen 3,5-mm-Klinkenanschluss, was ein beidseitiges Anbringen des Mikrofons erlaubt. Im Lieferumfang befindet sich außerdem ein 1,2 Meter langes Kabel, um das Fnatic Duel an mobilen Zuspielern wie Smartphones nutzen zu können. Das Kabel für den mobilen Gebrauch verfügt ebenfalls über eine Fernbedienung, mit der unter anderem die Musikwiedergabe gestartet und pausiert wird. Außerdem ist ein Mikrofon integriert, um das Headset für Telefonate nutzen zu können.

Das Zusammenbauen des Fnatic Duel macht Spaß, allerdings bringt es auch ein Übermaß an Verpackungsmaterial mit sich.Das Zusammenbauen des Fnatic Duel macht Spaß, allerdings bringt es auch ein Übermaß an Verpackungsmaterial mit sich.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen