Fortnite & Android 9 Pie - Xbox-One-Controller sollen korrekt unterstützt werden

Besitzer eines Xbox-One-Controllers sollen in der Lage sein, den Controller zum Spielen auf einem Smartphone mit Android 9 Pie zu verwenden.

von Georg Wieselsberger,
27.08.2018 09:34 Uhr

Der Xbox One Controller funktioniert über Bluetooth auch mit Android 9 Pie.Der Xbox One Controller funktioniert über Bluetooth auch mit Android 9 Pie.

Immer mehr Spiele für Smartphones unterstützen die Verwendung von Controllern, die über Bluetooth angeschlossen werden. Auch der Controller der Xbox One (S) unterstützt seit rund zwei Jahren Bluetooth, doch die Verbindung mit Geräten, auf denen Android als Betriebssystem verwendet wird, bereitete immer wieder Probleme.

Die besten PC-Upgrades aus CPU, RAM und Mainboard

Laut XDADevelopers funktionierte bei vielen Spielen die Zuweisung von Tasten nicht korrekt und war teilweise vollkommen unbrauchbar. Die Probleme wurde auch an die Entwickler gemeldet, die bei Google an Android arbeiten - und zwar schon im August 2016. Seitdem wurde dieser Fehler allerdings nicht behoben, bis nun am 22. August 2018 ein Google-Entwickler das Problem als gelöst bezeichnet hat.

Allerdings bezieht sich die Lösung nur auf die neueste Version des Betriebssystems. In Android 9 Pie, das noch nicht für viele Smartphones freigegeben wurde, sei der Fehler nicht mehr vorhanden. Die Fehlerbehebung ist Bestandteil des Betriebssystems und sollte daher in allen Versionen vorhanden sein, auch in solchen, bei denen Smartphone-Hersteller noch Anpassungen für ihre Produkte vornehmen.

GameStar Plus: Datenschutz in Spielen - Ein Datenschatz zum Zugreifen

Wie cnet meldet, ist das auch eine gute Nachricht für Spieler von Fortnite Mobile. Die Entwickler bei Epic Games planen demnach ebenfalls, den beliebten Battle-Royale-Shooter in den mobilen Versionen durch eine Unterstützung von Bluetooth-Controllern zu erweitern. Einen genauen Termin gibt es dafür noch nicht, aber das Feature sei definitiv bestätigt.

Das sorgt bei cnet auch für die Vermutung, dass Google wohl auch durch die Beliebtheit von Fortnite dazu bewegt worden sei, den seit zwei Jahren ignorierten Fehler im Zusammenspiel mit Xbox-One-Controllern nun doch zu beheben.

Updates unter Windows 10 - Tipps für mehr Kontrolle 5:15 Updates unter Windows 10 - Tipps für mehr Kontrolle


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen