Fortnite - Patch 3.3 ist da und bringt ferngezündeten Sprengstoff und Lamas, deutsche Patch Notes

Epic Games hat ein neues Update für Fortnite veröffentlicht. Der Patch 3.3 bringt sowohl für den Battle Royale Modus als auch für den PvE-Modus Neuerungen. Unter anderem finden wir nun auch tierische Lootboxen in Form von Lamas auf den Maps.

von Michael Herold,
15.03.2018 10:41 Uhr

Das Lama liefert uns künftig Loot in Fortnite Battle Royale.Das Lama liefert uns künftig Loot in Fortnite Battle Royale.

Mit einem Tag Verspätung ist nun endlich der neue Patch 3.3 von Fortnite live gegangen. Das Update stattet sowohl den PvE-Modus Rette die Welt als auch den kostenlosen Battle-Royale-Modus mit neuen Inhalten aus.

Zu den wichtigsten Neuerungen des Patches gehören unter anderem die sogenannten Vorratslamas. Diese tierischen Lootboxen sind künftig überall auf der Battle-Royale-Map zu finden und liefern uns genauso wie Schatztruhen und Munitionskisten Item-Nachschub.

Außerdem neu in Fortnite Battle Royale: Fernzündladungen. Per Fernzünder könnt ihr nun C4-Sprengfallen in die Luft sprengen und so eure Gegner aus sicherer Deckung in den Fortnite-Himmel pusten.

Neuer Held für die Rettung der Welt

Pünktlich zum St. Patrick's Day (am 17. März) erhält außerdem »Rette die Welt«, der PvE-Modus von Fortnite, mit dem Shamrock-Streiter einen neuen Helden spendiert.

Zudem findet mit dem Patch 3.3 eine neue Questline ihren Weg in Fortnite. Laut den Patch Notes geht es in »Stürmisches Glück« auf Schatzsuche und in den Kampf gegen mythische Kreaturen.

Die vollständigen Patch Notes für das Update 3.3 findet ihr unterhalb und auf der offiziellen Fortnite-Webseite.

Deutsche Patch Notes für das Fortnite Update 3.3

Allgemeine Fehlerbehebungen:

  • Wenn Spieler jetzt springen, geht das weniger zulasten der Serverleistung und braucht weniger Bandbreite.
  • Die Sprachen Koreanisch, Japanisch und Chinesisch werden jetzt korrekt auf der Benutzeroberfläche dargestellt, nachdem während des Spiels die Sprache geändert wurde.

Neuerungen im Battle Royale Modus

Waffen und Gegenstände:

  • Die Fernzündladung ist jetzt im Spiel.Häufigkeitsgrad: seltenKann in Vorratslamas, Schatztruhen, auf dem Boden und in Vorratslieferungen gefunden werden.Gefunden in 4er-Stapeln (Stapelmaximum: 10)
  • Die Rauchgranate wurde erst einmal aus dem Spiel genommen.

Fehlerbehebungen bei Waffen und Gegenständen:

  • Das "Jagdgewehr ohne Zielfernrohr" heißt jetzt einfach "Jagdgewehr".
  • Wenn Projektile des Jagdgewehrs in der Umgebung einschlagen, erscheinen jetzt Grafikeffekte.

Gameplay:

  • Zeitlich begrenzter Modus: Blitzschnel* (Dieser Modus wird ab 19.03. spielbar sein.)
  • In Blitzschnell lässt sich der Sturm weniger Zeit, was zu schnelleren und intensiveren Matches führt!Matches dauern maximal 15 Minuten.
  • Wenn das Match startet, schrumpft das Auge des Sturms bereits.
  • Die Verfügbarkeit von Beute wurde angepasst:
  • Wahrscheinlichkeit, dass Schatztruhen spawnen, von 50-70 % auf 80-90 % erhöht.
  • Wahrscheinlichkeit, dass Munitionskisten spawnen, von 65-80 % auf 85-95 % erhöht.
  • Beute auf dem Boden spawnt mit einer Chance von fast 100 %.
  • Zeit zwischen Vorratslieferungen von 180 Sek. (+/- 30 Sek.) auf 80 Sek. (+/- 20 Sek.) verkürzt.
  • Landezeit von Vorratslieferungen von 60 Sek. auf 30 Sek. verringert.
  • Sprungflächen spawnen mit erheblich größerer Wahrscheinlichkeit.
  • Die doppelte Ressourcenmenge wird geerntet.Ressourcen in Beute von 30 auf 100 erhöht.Kondition von Schatztruhen von 200 auf 500 erhöht.Kondition von Munitionskisten von 120 auf 250 erhöht.

Gameplay-Fehlerbehebungen:

  • Ein Problem wurde behoben, durch das Treppen ungewollt gedreht wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Kollision mit eliminierten Spielern weiterhin bestand, was das Aufheben ihrer fallengelassenen Gegenstände erschwerte.

Fehlerbehebungen in der Benutzeroberfläche:

  • Ein Problem mit dem Neuigkeiten-Fenster wurde behoben, da es nach der Auswahl von Battle Royale nicht mehr angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Charaktere manchmal in die falsche Richtung schauten, wenn man sie sich außerhalb von Missionen anschaute.

Grafik / Animationen:

  • Der kreisförmige Grafikeffekt einschlagender Kugeln wurde aktualisiert, damit man besser erkennen kann, aus welcher Richtung der Schuss kam.

Audio-Fehlerbehebungen:

  • Das Stottern von Schussgeräuschen wurde korrigiert, das auftrat, wenn man eine automatische Waffe mit wenig Munition im Magazin abfeuerte.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Schussgeräusche und andere Sounds lauter waren als normal.

Performance:

  • Die Effekte beim Anwenden eines Schildes wurden aktualisiert, um die Leistung zu verbessern.

Neuerungen in Rette die Welt

Die Balanceanpassungen von kritischen Trefferchancen aus Update V.3.2 werden in diesem Patch wieder zurückgesetzt. Außerdem werden Fehler und Balanceprobleme von Wertobergrenzen behoben.

Gameplay:

  • Das nächste Kapitel des Frühjahrssturms ist da: Stürmisches Glück.
  • Hüllen mit unverschämtem Glück, trügerische Schätze, Kreaturen halb Fabelwesen, halb Werbefigur, frühlingshafter Sturmunfug ... all das gilt es zu entdecken oder zu bekämpfen!
  • Als Auftragsbelohnungen könnt ihr einen epischen Leprechaun-Überlebenden und einen dieser drei legendären Helden mit St.-Patrick's-Day-Thema abgreifen:
  • Glückszerstörerin Wildcat
  • Highland-Kriegerin Wildcat
  • Schlachtenhund Jonesy
  • Wertobergrenzen wurden angepasst.
  • Die Obergrenzen der Heldengrundwerte, die in der Gruppe geteilt werden, wurden in ihren alten Zustand zurückversetzt und orientieren sich jetzt wieder an den Grenzen der eigenen Heldengrundwerte.
  • Wenn sich ein Freund mit hohem Level einem Spielerduo anschließt, kann er genügend Heldengrundwerte teilen, sodass die Werte einer Gruppe aus vier Spielern erreicht werden. Dafür muss das Level des Freundes weit über dem der beiden anderen Spieler liegen.
  • Die Heldengrundwert-Obergrenzen in Steinwald wurden auf die Schwellenwerte am Ende des Kapitels zurückgesetzt.
  • Bei allen drei anderen Kapiteln wurden die Heldengrundwert-Obergrenzen erhöht.
  • Zur Mitte von Plankerton hin werden die Grenzen langsam ausgeglichen, wobei der Ausgleich auf höheren Schwierigkeitsgraden immer konsequenter wird.
  • Diese Obergrenzen liegen jetzt auf oder über den Werten bei der Veröffentlichung des Spiels:
  • Die obersten 2 Schwierigkeitsgrade von Plankerton.
  • Die obersten 3 Schwierigkeitsgrade von Bru-Tal.
  • Die obersten 4 Schwierigkeitsgrade von Twine Peaks.
  • Die Levelobergrenzen von Waffen wurden erhöht, um besser zu den Levelgrenzen von Charakteren zu passen.
  • Die anfängliche Obergrenze wurde von 12 auf 20 erhöht.
  • Die Obergrenzen steigen in Zehnerschritten bis sie 50 erreichen.
  • Die Levelobergrenzen von Waffen und Charakteren steigen jetzt schon bei einigen Schwierigkeitsgraden früher.
  • Die Waffenfertigkeit aller Helden wurde auf 50 erhöht.
  • So können Spieler mit niedrigem Level Waffen mit hohem Level in Gebieten hoher Level effektiv einsetzen.
  • Durch diese Änderung werden die Waffenfertigkeiten im Fertigkeitenbaum so nicht mehr funktionieren. Wir werden diese Fertigkeiten in einem zukünftigen Patch ersetzen oder herausnehmen.

Gameplay-Fehlerbehebungen:

  • Die Wertobergrenzen von Sturmschildverteidigungen waren niedriger als beabsichtigt und wurden auf die vorgesehenen Werte erhöht (entsprechend den Missionen am Kapitelende).

Waffen und Gegenstände:

  • Kritische Trefferchance von Waffen- und Fallenvorteilen von 11,5/16,5/21 % auf 14/21/28 % erhöht.Dadurch werden die Änderungen an der kritischen Trefferchance aus Patch V.3.2 wieder aufgehoben.

Helden:

  • Der Shamrock-Streiter (Entdecker) ist jetzt im Event-Shop verfügbar.

Helden-Fehlerbehebungen:

  • Bei der Entdeckerunterklasse Flash werden auf Level 1 jetzt das Beutelama und auf Level 2 der Phasenwechsel freigeschaltet.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das die Fähigkeiten und Fallen von Adlerauge Flash und Flash A.C. nicht mit Tech skalierten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Adlerauge Flash und Flash A.C. nicht mit Fragmenten auf Level 1 interagieren konnten.
  • Die Turbofläche gewährt nicht mehr bei jeder Benutzung Gerätepunkte.

Audio:

  • Ein neuer Sound ertönt, wenn man einen Gegenstand in den Spind packt.
  • Es werden neue Sounds abgespielt, wenn man Gegenstände in der Sammlung anklickt.

Fortnite - Trailer zum Season 3 Battle Pass: Neue Skins, Spitzhacken & Rückendecker 0:30 Fortnite - Trailer zum Season 3 Battle Pass: Neue Skins, Spitzhacken & Rückendecker


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen