Fortnite - Violetter Würfel wandert in die Kartenmitte

Der mysteriöse Würfel in Fortnite bewegt sich und scheint ein festes Ziel zu haben.

von Christian Just,
27.08.2018 11:48 Uhr

Fortnite ist um ein Mysterium reicher: Dieser violette Würfel tauchte auf der Map auf.Fortnite ist um ein Mysterium reicher: Dieser violette Würfel tauchte auf der Map auf.

Update, 27.8.2018:

Inzwischen gibt es erste plausible Theorien der Fans, was Epic mit dem monströsen lila Würfel in Fortnite planen könnte. Wie sich herausgestellt hat, bewegt sich der Kubus regelmäßig (ca. einmal alle 103 Minuten), indem er lautstark zur Seite kippt. Zunächst schien es, als wanderte er schnurstracks in die Mitte der Karte. Ein Spieler auf Reddit wollte errechnet haben, dass er in knapp einem Monat dort ankommt. Dann endet auch die Season 5.

Ursprünglich hätte der Würfel einen Ort westlich von Dusty Divot erreichen sollen. Inzwischen ist allerdings klar, dass er seine Richtung auch ändert. Das macht es völlig unvorhersehbar, wohin es ihn treibt. Jetzt bewegt die Fans natürlich die große Frage: Was tut der Würfel, wenn er seinen unbekannten Zielort erreicht hat?

Die Spekulationen reichen von einer Katastrophe bis hin zu einer Heilung des Kraters bei Dusty Divot. Der Twitter-User Lewis witzelt sogar über eine Umsetzung für Nintendos GameCube-Konsole, deren Logo dem Objekt stark ähnelt.

Epics unterhaltsames Spiel mit den Fans

Die meisten realistischen Optionen würden eine Umwandlung der Karte bedeuten. Dass der Würfel letztlich eine Veränderung bewirken wird, dürfte außer Frage stehen. Seit der Season 3 hält Epic die Fans mit ähnlichen Spielchen bei Laune und sorgt dafür, dass wilde Theorien ins Kraut schießen.

War es in Season 3 noch ein Meteor, sorgte in Season 4 der Raketenstart für Aufsehen. Nun ist es ein Würfel. In gut einem Monat sind wir schlauer. Dann beginnt die Season 6 und der Kubus dürfte seine Bestimmung erfüllen.

Ursprünglicher Artikel:

Die mysteriöse, häppchenweise erzählte Story des Battle-Royale-Shooters Fortnite hat ein weiteres Kapitel erhalten. Nachdem sich in Vorbereitung von Season 5 ein seltsamer, (transdimensionaler?) violetter Spalt über der Map von Fortnite auftat, zucken nun Blitze über den Himmel. Einer dieser Blitzeinschläge hat offenbar ein seltsames Objekt in der Spielwelt hinterlassen: Einen großen violetten Würfel, der mit rätselhaften Symbolen bedeckt ist.

Was es mit dem Würfel auf sich hat (Aliens? Gott? Chuck Norris?), bleibt vorerst ungeklärt. Spieler berichten allerdings, dass der Würfel wie ein Trampolin federt, wenn man darauf herumhüpft. Besteht also ein Zusammenhang mit den lilafarbenen Hop Rocks, die nach dem Meteoriteneinschlag in der Nähe der Einsturzstelle auftauchten und ebenfalls Sprungfähigkeiten verliehen?

Wie unser Redakteur Michael in diesem Special zu Fortnite herausarbeitete, war der Meteoriteneinschlag nur der Anfang einer größeren Story, die Entwickler Epic Games stückweise erzählt. Aus Marketing-Sicht ist das ein Schachzug nah an der Genialität, denn so hält man die Free2Play-Kundschaft mit immer neuen Geschichten bei der Stange - in einem Genre, das sich sonst eher durch Wiederholungen kennzeichnet.

Battle Royale: Woher kommt das Phänomen? - Erfolg auf Leben und Tod (Plus)

Fortnite - Trailer zur Season 5 lässt Welten kollidieren und Wikingerschiffe erscheinen 1:06 Fortnite - Trailer zur Season 5 lässt Welten kollidieren und Wikingerschiffe erscheinen


Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen