Fortnite x Game of Thrones - Was passiert in Season 8?

Season 7 neigt sich langsam dem Ende zu und Epic streut immer mehr Hinweise, wie es in Season 8 weitergeht. Auch ein Game-of-Thrones-Crossover ist nicht ausgeschlossen.

von Robin Rüther,
08.02.2019 15:48 Uhr

Der Kampf zwischen dem Eiskönig und Feuerlord rückt näher - und bringt vielleicht ein neues Biom.Der Kampf zwischen dem Eiskönig und Feuerlord rückt näher - und bringt vielleicht ein neues Biom.

Es ist wieder mal die Zeit der Hinweise und Spekulationen in Fortnite gekommen. Denn Season 7 neigt sich langsam dem Ende zu und gibt damit eine große Frage auf: Was passiert in Season 8? Epic hat schließlich die Angewohnheit, mit jeder neuen Saison die Insel zu verändern und ein neues Thema aufzugreifen.

In Season 4 schlug ein Meteorit auf die Erde ein, in Season 5 tauchten Risse und Portale im Himmel auf, Season 6 führte verfluchte Gebiete und Schattensteine ein und in Season 7 krachte ein Eisberg auf die Insel und hüllte passend zur Winterzeit ein gutes Viertel der Karte in Schnee und Eis. Das könnte nun schmelzen und ein völlig neues Biom erschaffen.

Die Flut kommt!

Season 7 endet am 28. Februar 2019 und läutet damit beinahe schon den Frühling ein. Schnee passt da natürlich nicht mehr ins Setting, weswegen ein Großteil der Fortnite-Community von einer großen Schmelze ausgeht. Das Eis taut dahin, überflutet Teile der Insel und erschafft so möglicherweise ein Wasserbiom.

Dafür gibt es auch ein paar Hinweise, die beim aktuellen Battle Pass anfangen. Neben viel Eis findet ihr dort auch Sprays mit Fischen und ein Oktopus-Icon. Weitaus offensichtlicher ist jedoch der neue Fishstick-Skin - ein Fisch mit einem etwas dümmlichen Gesichtsausdruck.

Dahinter steckt mehr, als man zunächst vermuten mag, denn Fortnite passt seine Skins stets einer Season an. Das sieht man besonders gut an der aktuellen: Dort gibt es Lebkuchenmänner, Schlitten, Yetis und Schneesportler und einen eingefroreren Pinguin.

Vielleicht ist der Fisch also der Vorreiter für eine ganze Reihe an Fischwesen und anderer Meeresbewohner. Stimmt diese Theorie, bleibt trotzdem eine Frage übrig: Wie schmilzt das Eis überhaupt?

Feuerlord und Erdbeben

Natürlich könnte Epic die Eismassen einfach mit ein bisschen Sonne auftauen lassen, das entspricht aber nicht dem Stil des Studios. Die Seasons in Fortnite gipfeln in der Regel in einem großen Finale, das sich einige Tage vorher im Spiel ankündigt. Season 7 macht da keine Ausnahme: Seit einiger Zeit kommt es auf der Insel immer wieder zu Erdbeben.

Dieses Event hatten einige Dataminer bereits ein paar Tage davor vorhergesehen und drei unterschiedliche Audio-Files entdeckt: Eins für leichte, eins für mittlere und eins für schwere Erdbeben. Die Erschütterungen werden also in den letzten Tagen der Season weiter zunehmen. Die Community rätselt bereits munter, was die Beben auslösen werden.

Eine beliebte Theorie: Die Erdstöße befreien eine Figur, die aktuell als Gefangener bekannt ist. Dabei handelt es sich um den Feuerlord, der in die Tiefen des Dungeons bei Polar Peak gesperrt wurde. Ihr schaltet seinen Skin frei, indem ihr 60 Herausforderungen abschließt. In der letzten Skin-Phase durchzieht Magma den Körper des Gefangenen.

Er scheint damit das Gegenstück zum Eiskönig zu sein, der Herrscher über die Burg in Polar Peak und außerdem letzte Skin des Battle-Pass' ist. In der Beschreibung vom Prisoner ist außerdem die Rede davon, dass er die Balance wiederherstellen will. Und was passiert, wenn Feuer auf Eis trifft? Es schmilzt.

Oder es kommt zu einer Variante, die wir bisher noch gar nicht angesprochen haben: Sollte Epic das Schneebiom beibehalten, könnte auch ein Feuerbiom entstehen. Die Balance wäre damit wiederhergestellt und die Map ein Stückchen abwechslungsreicher. Die Wüste im Südosten der Karte hat Epic trotz Winter immerhin auch beibehalten, in Fortnite haben also auch die unterschiedlichsten Gebiete nebeneinander Platz.

Ist PUBG schon tot? - Video: Die überraschenden Zahlen des Fortnite-Konkurrenten 8:07 Ist PUBG schon tot? - Video: Die überraschenden Zahlen des Fortnite-Konkurrenten

Game of Thrones in Fortnite?

Möglicherweise hat der Prisoner auch etwas mit den Dracheneiern zu tun, die ebenfalls bei Polar Peak herumliegen. Sollte es sich dabei nicht bloß um Deko handelt, werden die Drachen bald schlüpfen und heranwachsen - und vielleicht mit einem Flammenwurf die Welt enteisen.

Vielleicht sind sie aber auch ein erster Hinweis auf ein Crossover Event mit Game of Thrones. Immerhin herrscht in Fortnite mit dem Kampf zwischen Eiskönig und Feuerlord sozusagen ein Lied von Eis und Feuer.

Das würde auch zeitlich passen: Wenn Season 8 ungefähr am 1. März beginnt und zehn Wochen dauert, reicht sie bis in den Mai. Die ebenfalls achte Staffel von Game of Thrones startet am 14. April und fällt damit genau in diese Zeit. In den Monaten bis dahin könnten die Drachen weiter heranwachsen.

Es wäre zudem nicht das erste Mal, dass Fortnite Universen vermischt. Zum Start von Avengers: Infinity War tauchte Thanos auf der Insel auf, Epic hat außerdem eine Kooperation mit der NFL abgeschlossen.

Neue Skins in Fortnite - Epic kooperiert mit der NFL 0:29 Neue Skins in Fortnite - Epic kooperiert mit der NFL


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Fortnite

Genre: Action

Release: 2018 (PC, PS4, Xbox One, iOS), 12.06.2018 (Nintendo Switch), 3. Quartal 2018 (Android)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen