Forza Horizon 4 - Spielt in Großbritannien, bietet verschiedene Jahreszeiten, erscheint im Oktober

Das neue Forza Horizon 4 wird nicht in Asien, sondern in Großbritannien spielen! Auf der E3 gab es bereits das Release-Datum und einen ersten Trailer zu sehen.

von Michael Herold,
10.06.2018 22:44 Uhr

In Großbritannien herrscht natürlich Linksverkehr. Notfalls brettern wir aber ohnehin quer durch die Natur.In Großbritannien herrscht natürlich Linksverkehr. Notfalls brettern wir aber ohnehin quer durch die Natur.

Anders als viele Gerüchte es vorhergesagt haben, wird Forza Horizon 4 nicht in Asien spielen, sondern in Großbritannien spielen. Auf der Xbox-E3-Konferenz wurde das neue Rennspiel nun endlich offiziell angekündigt. Erscheinen wird das Jahr am 2. Oktober und es wird sogar von Release an im Xbox-Game-Pass enthalten sein.

Die Entwickler haben unter anderem gezeigt, dass es das gesamte Spiel in vier verschiedenen Jahreszeiten geben wird. Wir können also im Frühling, Sommer, Herbst und Winter durch das Vereinigte Königreich rasen. Neben der optischen Abwechslung gibt es natürlich spielerische Änderungen: Im Winter frieren Seen zu und sorgen damit für neue Strecken.

Mehr zu Gameplay und Jahreszeiten: Was wir jetzt schon über Forza Horizon 4 wissen

Der Multiplayer-Modus wird komplett aufgeblasen: Bis zu 72 Spieler können pro Serverwelt zusammenspielen. Der Koop funktioniert nahtlos, Spieler sollen also ohne Ladezeiten zwischen eigenen Rennen und Mehrspieler-Runden wechseln können. Das gesamte System ist allerdings optional, Spieler können also auch in Forza Horizon 4 auf Offline-Rennen setzen.

Forza Horizon 4 - E3-Trailer zeigt Shared World-Rennspiel mit Release-Termin 2:15 Forza Horizon 4 - E3-Trailer zeigt Shared World-Rennspiel mit Release-Termin


Kommentare(66)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen