Freedom Force: Angespielt

von GameStar Redaktion,
25.02.2002 17:37 Uhr

Ist es ein Vogel, ist es ein Komet? Nein, es ist ein GameStar-Redakteur, der mit seinem Röntgenblick Spiele durchleuchtet! Außerdem hat er dem Imperium des Bösen eine Beta-Version des Superhelden-Strategicals Freedom Force entrissen. Darin kloppen Viererteams in pausierbaren 3D-Kämpfen Unterwelt-Schergen in Grund und Boden. Die Helden besitzen abgefahrene Kräfte wie "Gummi-Körper" oder "Gedächtnis ausradieren". Besonders witzig: Wirklich jeder Gegenstand, egal ob Parkbank oder Tanklaster, lässt sich kaputtmachen oder als Waffe zweckentfremden. Trotz des comic-bunten Zerstörungsrausches wirkt der Spielablauf derzeit noch recht hausbacken; die Gefechte sind amüsant, aber kaum fordernd.
(cs)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen