GameStars 2019

Full HD 3D - 3D-Brillen-Standard für TV, PCs und Kino

Panasonic, Samsung, Sony und Xpand wollen einen universellen Standard für 3D-Shutter-Brillen entwickeln.

von Georg Wieselsberger,
09.08.2011 10:00 Uhr

Die vier Hersteller Panasonic, Samsung, Sony und Xpand wollen die Akzeptanz von 3D durch einen neuen universellen Standard für aktive 3D-Brillen erhöhen. Die neuen 3D-Brillen der »Full HD 3D Glasses Initiative« sollen sowohl mit Bluetooth als auch mit Infrarot funktionieren und mit einer Vielzahl von Geräten einsetzbar sein. Sowohl 3D-Fernseher als auch 3D-PC-Monitore und 3D-Kinos sollen unterstützt werden.

Die genauen Spezifikationen sollen bis September ausgearbeitet und veröffentlicht werden, damit die ersten universellen 3D-Brillen bereits im nächsten Jahr im Handel erhältlich sein können.

Die Brillen sollen aber dank der eingebauten Protokolle auch mit allen im Jahr 2011 vorgestellten 3D-Fensehern kompatibel sein, die aktive Shutter-Brillen benötigen.


Kommentare(45)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen