Funatics insolvent

von GameStar Redaktion,
06.06.2002 16:28 Uhr

Unter der Insolvenz von Phenomedia haben jetzt auch die Tochterfirmen zu leiden. So musste unlängst auch die Spieleschmiede Funatics (Zanzarah, Cultures), die zu 75 Prozent zu Phenomedia gehört, einen Insolvenzantrag stellen. Der Geschäftsbetrieb gehe dort zwar vorerst weiter, die Zukunft sei aber ungewiss.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen