Game of Thrones-Autor George R.R. Martin bestätigt Pläne für ein zweites Prequel mit Drachen & mehr

George R.R. Martin bestätigt Pläne für eine neue Serie nach seiner Vorlage Fire & Blood und verspricht Drachen. Ein Titel steht wohl auch schon fest.

von Vera Tidona,
19.09.2019 15:55 Uhr

In der zweiten Prequel-Serie zu Game of Thrones gibt es mehr Drachen zu sehen - und die Vorgeschichte von Westeros.In der zweiten Prequel-Serie zu Game of Thrones gibt es mehr Drachen zu sehen - und die Vorgeschichte von Westeros.

Die Welt von Westeros wächst: Vor wenigen Tagen überraschte uns die Meldung, dass wohl früher als gedacht eine weitere Prequel-Serie zu Game of Thrones entwickelt wird. Nun meldet sich Buchautor George R.R. Martin zu Wort und bestätigt auf seinem Blog die Pläne für den weiteren Serien-Ableger basierend auf seinem zuletzt erschienen Werk Fire and Blood:

"Ich kann sagen, es wird Drachen geben. Und ja, sie basiert auf dem Material aus einem meiner Bücher."

Die Vorgeschichte der Targaryens und ihre Drachen bilden den Mittelpunkt der geplanten TV-Serie.Die Vorgeschichte der Targaryens und ihre Drachen bilden den Mittelpunkt der geplanten TV-Serie.

Fire & Blood soll als Serie verfilmt werden

Die Idee zum zweiten Spin-off stammt vom Buchautor selbst, die er gemeinsam mit dem Produzenten und Drehbuchautor Ryan Condal entwickelt. Jedoch werde sie laut Martin nicht den Titel seiner Buchvorlage Fire and Blood tragen. Zwar steht wohl schon ein Serientitel fest, verraten darf er den aber noch nicht.

Gleichzeitig betont er, dass die Serie noch kein grünes Licht vom US-Sender HBO erhalten hat. Zwar sehen seiner Meinung nach »die Zeichen gut aus«, eine offizielle Bestätigung für die Umsetzung sei aber noch nicht erfolgt.

Darüber hinaus dementiert Martin zahlreiche US-Berichte und stellt klar, die angekündigte Prequel-Serie Bloodnoon mit Naomi Watts sei weiterhin in Arbeit. Es besteht durchaus die Möglichkeit mehrere Serien gleichzeitig zu entwickeln, betont er, schließlich handelt es sich um das Game of Thrones Universum - also eine große umfangreiche Welt mit einer Menge weiterer Geschichten.

Die Vorgeschichte der Targaryens steht im Mittelpunkt der Prequel-Story Fire & Blood.Die Vorgeschichte der Targaryens steht im Mittelpunkt der Prequel-Story Fire & Blood.

Das Haus Targaryens und ihre Drachen

Der erste Band von Fire & Blood erschien 2018 und spielt etwa 300 Jahre vor den Ereignissen von Game of Thrones - allerdings einige Jahrhunderte nach der ersten Prequel-Serie Bloodmoon. Im Mittelpunkt steht die Eroberung von Westeros durch Aegon I., wie er den Eisernen Thron schmieden ließ und die Sieben Königslande unter sich vereinigte.

Auch sein Drachen Balerion »der Schwarze Schrecken«, Aegons Schwestern und Königinnen Visenya und Rhaenys sowie deren Nachfahren spielen eine wichtige Rolle. Außerdem wird der langsame Fall des Hauses Targaryens und die Wurzeln der Rebellion Robert Baratheons aufgezeigt. Ob diese vielen Punkte auch Einzug in die Serie erhalten werden, bleibt abzuwarten.

Game of Thrones: Finale 8. Staffel kommt im Oktober ins Free-TV

Das meistdiskutierte Finale der Fernsehgeschichte - Unsere Analyse der 8. Staffel von Game of Thrones 25:52 Das meistdiskutierte Finale der Fernsehgeschichte - Unsere Analyse der 8. Staffel von Game of Thrones


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen