Game of Thrones - Es hätte noch viele weitere Staffeln geben können, sagt George R.R. Martin

Die finale Staffel des Serienhits geht nächstes Jahr an den Start. Buchautor George R.R. Martin bedauert das baldige Ende, zeigt aber auch Verständnis für die Entscheidung der Serien-Macher.

von Vera Tidona,
19.09.2018 14:00 Uhr

Game of Thrones wurde erneut mit einem Emmy als beste Drama-Serie ausgezeichnet.Game of Thrones wurde erneut mit einem Emmy als beste Drama-Serie ausgezeichnet.

Die erfolgreiche, und gerade das dritte Mal in Folge als beste Drama-Serie mit einem Emmy ausgezeichnete, Fantasyserie Games of Thrones geht bekannterweise nächstes Jahr mit der achten Staffel zu Ende. Wenn es jedoch nach dem GoT-Buchautor George R.R. Martin geht, hätte sie noch genügend Materialien für viele weitere Staffeln.

Dies verrät er auf der Emmy Preisverleihung gegenüber den US-Magazin Variety. Er kann es aber auch durchaus verstehen, dass die Macher der Serie, David Benioff und D. B. Weiss, sich künftig neuen Aufgaben widmen möchten - und auch die Besetzung der Serie möchte sicherlich nicht für immer in Westeros bleiben.

Neues Buch verzögert sich weiter

Kenner der Buchvorlage wissen natürlich auch, dass der Serienhit inzwischen George R.R. Martins Buchvorlage inhaltlich überholt hat. Nun liegt es an Martin selbst, endlich sein umfangreiches Werk für seine Fans fortzusetzen. Und während wir weiter auf den nächsten Band der Reihe warten müssen, macht George R.R. Martin lieber in Serienform weiter.

Mehr zu Game of Thrones: Prequel-Band von George R.R. Martin angekündigt

Game of Thrones-Star Peter Dinklage wird erneut für seine Rolle als Tyrion Lannister mit einem Emmy ausgezeichnet.Game of Thrones-Star Peter Dinklage wird erneut für seine Rolle als Tyrion Lannister mit einem Emmy ausgezeichnet.

George R.R. Martins Spin-off kommt frühestens 2020

Denn eine neue Serie als Spin-off von GoT ist bereits in Arbeit und soll im Februar nächsten Jahres mit der Produktion beginnen. Die Vorlage stammt von Martin selbst und spielt rund 1000 Jahre vor den Ereignissen aus der Hauptreihe.

Im Interview spricht der Buchautor aber auch von den vier weiteren geplanten Ideen für Serien-Ablegern. Damit widerlegt er eine frühere Aussage des Senders HBO, dass sie auf Eis gelegt wurden. Auch wenn sie vielleicht in den nächsten Monaten nicht weiter entwickelt werden, so würde Martin sie noch lange nicht abschreiben.

Game of Thrones als Spiel: Monarchen-Tinder mit HBO-Lizenz angekündigt

Finale von Game of Thrones

Doch zunächst einmal geht die achte und finale Staffel von Game of Thrones nächstes Jahr auf dem US-Sender HBO und sicherlich wieder auf Sky Deutschland an den Start. Einen genauen Starttermin gibt es zwar noch nicht, jedoch wurde ein Release im Laufe der ersten Hälfte des Jahres 2019 bestätigt.

Mehr dazu: Erster kurzer Blick auf die finale Staffel

Game of Thrones - Bilder zur TV-Serie ansehen


Kommentare(101)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen