gamescom 2020: Auf der Opening Night Live erwarten euch 38 Spiele

Die gamescom 2020 startet mit der Opening Night Live. Hier erlebt ihr neue Trailer & Spiele und bekommt einen Vorgeschmack auf die restliche Messe.

von Stephanie Schlottag,
27.08.2020 18:46 Uhr

Es geht los!
Seid jetzt mit uns live dabei und verfolgt die ganze Opening Night Live der gamescom 2020 direkt auf GameStar.de über unseren Twitch-Kanal MAX (siehe oben).

Den Auftakt zur digitalen Videospiel-Messe macht die Opening Night Live, die es auch schon im Vorjahr gab und dort für Rekordergebnisse sorgte. Als Moderator der Eröffnungs-Show tritt Geoff Keighley auf, der als Gastgeber und Produzent der Game Awards bekannt ist.

Alle Infos zur Opening Night Live

Wann geht's los?

Die gamescom startet mit der Pre-Show zur Opening Night Live am Donnerstag, den 27. August um 19:30 Uhr. Die eigentliche Eröffnungsfeier beginnt um 20:00 Uhr. Wir übertragen für euch bereits ab 19 Uhr und bleiben bis Mitternacht auf Sendung, um das Gesehene ausführlich zu analysieren.

Die gamescom endet schließlich am Sonntag, den 30. August mit einer »Best of Show«, bei der ihr noch einmal alle Highlights seht.

Die gamescom 2020 beginnt auch dieses Jahr wieder mit der Opening Night Live. Die gamescom 2020 beginnt auch dieses Jahr wieder mit der Opening Night Live.

Wo könnt ihr die ONL schauen?

Alles live bei uns!
Als Medienpartner der gamescom sorgen wir für die Produktion der Daily Show sowie des gamescom Studios. Das komplette Live-Programm und alles Wichtige zur Messe könnt ihr natürlich auf unseren Streaming-Kanälen verfolgen:

Der offizielle Kanal gamescom now überträgt die gesamte Messe inklusive der ONL ebenfalls.

Das Programm der Opening Night Live

Genauere Details zur diesjährigen Eröffnungsshow gibt der Moderator Geoff Keighley auf seinem offiziellen Twitter-Kanal bekannt. Die rund zweistündige Opening Night Live wird aus Los Angeles übertragen und verzichtet aufgrund der aktuellen Corona-Krise auf das übliche Live-Publikum.

Insgesamt zeigt die Show 38 Spiele von 18 verschiedenen Publishern. Bei vielen Präsentationen handelt es sich aber nur um Updates zu bereits vorhandenen Spielen, wie es auch schon im Vorjahr der Fall gewesen ist. Es werden also nicht 38 neue Spiele präsentiert - betont auch Geoff Keighley auf seinem Twitter-Kanal. Ein paar Neuerscheinungen werden trotzdem dabei sein!

Bisher bestätigte Titel durch Geoff Keighley:

Um euch ein wenig auf das bevorstehende Event einzustimmen, gibt es hier den offiziellen Trailer zur ONL:

Link zum YouTube-Inhalt

Welche Entwickler und Publisher sind dabei?

Insgesamt sind mehr als 300 Partner für die Messe angemeldet, zur vollständigen Liste geht's hier. Wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt:

  • Activision Blizzard
  • Bandai Namco
  • Bethesda
  • Bungie Entertainment
  • Daedalic Entertainment
  • Devolver Digital
  • Electronic Arts
  • Factor 5
  • Frontier Development
  • Focus Home Interactive
  • Gearbox
  • Headup Games
  • SEGA
  • Sony Interactive
  • Take-Two Interactive
  • Ubisoft
  • Warner Bro. Games
  • Xbox Game Studios

Eine komplette Übersicht über das Programm der gamescom 2020 findet ihr hier:

Die gamescom 2020 im Überblick: Infos, Shows und Terminplan   84     9

Mehr zum Thema

Die gamescom 2020 im Überblick: Infos, Shows und Terminplan

Was ist sonst noch spannend?

Ein paar weitere Zahlen und Fakten zur gamescom 2020:

  • Der Titelsong der Messe stammt von Mike Shinoda (Linkin Park)
  • Die gamescom will nachhaltig werden und pflanzt dafür einen kompletten Wald: Hier erfahrt ihr alles zum gamescom-Forest.
  • Letzte Woche startete eine TikTok-Challenge #HeartOfGaming - und die hat schon mehr als 80 Millionen Aufrufe erzielt.

Im Rahmen der gamescom 2020 könnt ihr selbst Politiker mit Fragen zur deutschen Spielekultur löchern - das Ganze nennt sich Debatt(l)e Royale.

zu den Kommentaren (94)

Kommentare(94)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.