Adventskalender 2019

gamescom: Die Opening Night kehrt 2020 zurück & verspricht wieder viele Weltpremieren

Auch 2020 wird es die große Opening Night auf der gamescom geben. Im Live-Stream sollen wieder viele neue Spiele angekündigt und prominente Gäste interviewt werden.

von Dennis Zirkler,
15.11.2019 10:55 Uhr

Geoff Keighley, der Gründer der Game Awards, wird auch 2020 wieder durch die gamescom Opening Night führen. Geoff Keighley, der Gründer der Game Awards, wird auch 2020 wieder durch die gamescom Opening Night führen.

In einer Pressemitteilung bestätigten die Veranstalter der gamescom, dass auch 2020 wieder die große Opening Night stattfinden wird. Nachdem die Live Show 2019 mit 1.500 Besuchern vor Ort und über einer halben Million Zuschauern im Stream ein voller Erfolg war, werden sich Gaming-Fans auch nächstes Jahr auf Weltpremieren von neuen Spielen, Infos zu bereits bekannten Titeln und prominente Gäste freuen können.

Die gamescom Opening Night wird auch 2020 wieder vom Produzenten und Moderator Geoff Keighley, dem Gründer der Game Awards, präsentiert.

Das gab es 2019 auf der Opening Night

Der spannendste Teil der Opening Nicht sind natürlich die Weltpremieren und Ankündigungen neuer Spieletitel. Dieses Jahr gab davon bereits einige zu sehen: Neben kleineren Indie-Titeln wie Kerbal Space Program 2 oder Everspace 2 wurden auch größere Projekte wie Humankind oder das vor kurzem erschienene Need for Speed Heat erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Neben den Neuankündigungen wird das Bühnenprogramm auch wieder Interviews mit prominenten Gästen aus der Gaming-Branche bieten. Dieses Jahr war der Auftritt der Game-Designer-Legende Hideo Kojima (Death Stranding) ein großes Highlight der Show.

Die gamescom Opening Night 2020 wird am 24. August 2020, einen Tag vor dem offiziellen Beginn der Spielemesse, stattfinden.

Auch die Event Arena kehrt zurück

Auch die gamescom Event Arena wird im nächsten Jahr abermals Teil der Messe sein. Messebesucherinnen und Besucher dürfen sich auf ein reichhaltiges Programm freuen, das eSport-Turniere, Gaming-Events und Spieleankündigungen enthalten wird. Die Highlights der diesjährigen Event Arena waren von Riot Games und der ESL veranstaltete Turniere zu League of Legends und Counter-Strike: Global Offensive.

Mehr zum Thema


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen