GameStar-Podcast - E3-Special #3: Xbox ist keine Konsole mehr - Die Plattform-Schmelze hat begonnen

Microsoft verschmilzt Plattformen, bei Bethesda schreien sie am lautesten, und Heiko Klinge beeinflusst Influencer. E3 2019, Tag 2.

von Heiko Klinge, Michael Graf, Peter Bathge,
10.06.2019 19:45 Uhr

Der Master Chief war lange Zeit exklusiv auf der Xbox unterwegs, doch diese Zeiten sind vorbei.Der Master Chief war lange Zeit exklusiv auf der Xbox unterwegs, doch diese Zeiten sind vorbei.

Es gibt diese bemerkenswerte Passage im Reveal-Trailer zur Xbox Scarlett: »Spielt die Spiele, die ihr wollt, mit den Leuten, die ihr wollt, auf den Geräten, die ihr wollt. Das beginnt mit unserer Next-Gen-Konsole.« Marketing-Blablam schon klar. Doch es deutet auf eine wichtige Veränderung hin: Die Xbox Scarlet ist nur noch ein einzelner Baustein von Microsofts Spiele-Strategie, nicht mehr deren Zentrum.

E3-Special, Folge 2: Leaks, Pre-E3-Events, Service Games - Ist die E3 überhaupt noch spannend?

Was Microsoft da andeutet, begleitet uns schon seit Jahren als nebulöser Zukunftstrend, wir nun aber plötzlich überaus konkret: Die Plattformen verschmelzen. Ob wir auf Konsole, PC oder Smartphone spielen, wird bald deutlich unwichtiger werden, weil Spiele-Dienste wie Google Stadia oder Microsofts neues Xbox-Konzept mehrere Systeme und Endgeräte überspannen.

Das könnte auch die Art und Weise wie - und für wen - Spiele entwickelt werden, radikal verändern. Ob das denn nun gut oder schlecht oder beides ist, bespricht Michael Graf im E3-Podcast mit unserem Vor-Ort-Duo Heiko Klinge und Peter Bathge. Außerdem reden wir über Bethesdas merkwürdiges Line-Up und Heikos neue Rolle als Influencer-Influencer. Und natürlich geht's um Cyberpunk 2077, Elden Ring & Co., aber das ist ja klar.

Micha verflucht derweil sein schlechtes Gedächtnis, weil die Szenen aus Halo Infinite, die er »zum ersten Mal« im Xbox-Trailer zu sehen glaubte, schon vor einem Jahr im Reveal-Trailer abliefen. Das Alter!

Jetzt anhören

Wie immer könnt ihr euch die Folge über den Player unten direkt anhören oder per Klick auf den blauen Button herunterladen. In manchen Browsern müsst ihr dafür rechtsklicken und »Ziel speichern unter«. Alternativ greift ihr auf unseren überragenden RSS-Feed zurück, mit dem ihr neue Podcast-Folgen automatisch auf euer Smartphone saugen könnt.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen