GameStar-Podcast - Folge 63: Von Witcher-Modding und Enderal zum Entwickler-Job

Maurice spricht mit Witcher-Questdesigner Philipp und Enderal-Autor Nico über die Faszination des Moddings und den Schritt vom Hobby zum Beruf.

von Maurice Weber,
20.07.2019 08:00 Uhr

Modding ist nicht nur ein faszinierendes Hobby - es kann auch ein Sprungbrett in die Branche sein! In dieser Folge spricht Freizeit-Modder Maurice mit zwei Gästen, die aus diesem Hobby ihren Beruf gemacht haben: Nicolas Lietzau schrieb die großartige Skyrim-Mod Enderal, bevor er als Autor von SpellForce 3 angeheuert wurde, und Philipp Weber schaffte es durch eine Mod für Witcher 2 zum Quest-Designer bei CD Projekt Red.

Die beiden erzählen über ihren Werdegang: Was sie ursprünglich zum Modding zog, wie sie den Schritt zum beruflichen Entwickler vollzogen und wie sie diese Veränderung erlebt haben - und treiben Maurice zur kompletten Konsternation damit, wie sie sich selbst alle möglichen Steine in den Weg legten und beide ihre Traumjobs beinah abgelehnt hätten!

Apropos CD Projekt (und Cyberpunk 2077): Zum Ende des Podcasts hat Maurice noch eine besondere Überraschung für unsere hochverehrten Plus-Hörer. Welche genau? Hört rein!

Den GameStar-Podcast gibt es auch auf iTunes, Spotify und Stitcher. Wir freuen uns über jeden Kommentar und jede positive Bewertung. Weil jede zweite Podcast-Episode für GameStar Plus erscheint, gibt es zudem einen RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle Folgen auf euer Smartphone laden könnt. Den regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen findet ihr hier.

Zur Übersicht: Alle Episoden des GameStar-Podcasts

Die Mods der Folge

Dein Lieblingsspiel: Edain-Mod für Schlacht um Mittelerde 2 - Maurice macht Strategie wieder groß 14:23 Dein Lieblingsspiel: Edain-Mod für Schlacht um Mittelerde 2 - Maurice macht Strategie wieder groß

Enderal - Test-Video: 87 für eine Mod! 8:14 Enderal - Test-Video: 87 für eine Mod!


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen