GameStar-Podcast - Plus-Folge 69: Was Singleplayer besser macht als Multiplayer

Alle Welt spricht von Vernetzung und Multiplayer. Alle Welt? Nein, der GameStar-Podcast hält die Fahne der Singleplayer-Spiele hoch!

von Michael Graf, Maurice Weber, Dimitry Halley,
19.10.2019 08:00 Uhr

Der einsame Wanderer aus Fallout steht sinnbildlich für den Reiz des einsamen Spielens. Wie passend, dass Micha gerade wieder Fallout 4 spielt. Der einsame Wanderer aus Fallout steht sinnbildlich für den Reiz des einsamen Spielens. Wie passend, dass Micha gerade wieder Fallout 4 spielt.

Service-Durchsage: Für Plus-User gibt es einen speziellen RSS-Feed, mit dem ihr alle plus-exklusiven und öffentlichen Folgen auf eurer Smartphone saugen könnt. Wie der Feed funktioniert und welche Apps kompatibel sind, steht im zugehörigen Artikel. Wer kein Plus hat, kann auch unseren regulären RSS-Feed ohne Plus-Folgen nutzen.

Einer aktuellen Umfrage zufolge spielen unsere Plus-Mitglieder am liebsten Singleplayer-Spiele. Titel wie The Witcher 3, Assassin's Creed: Odyssey, Anno 1800 und (zur Freude von Micha) Stellaris stehen ganz vorne in euren persönlichen Hitlisten. Das heißt nicht, dass Multiplayer für euch keine Rolle spielt (WoW Classic und Star Wars: Battlefront 2 sind ebenfalls beliebt), insgesamt zeichnet sich aber eine deutliche Tendenz zum Singleplayer ab.

Folge verpasst? Alle Episoden des GameStar-Podcasts in der Übersicht
Das widerspricht allen Industrietrends. Spätestens seit dem Erfolg von Fortnite reden alle nur noch über Multiplayer, Multiplayer, Multiplayer. Doch wir verstehen euch: Maurice, Dimi und Micha huldigen im GameStar-Podcast dem Singleplayer, zwei von uns schwören sogar einen regelrechten Offenbarungseid.

Denn auch wir lieben Singleplayer-Spiele und erklären, warum wir sie häufig dem Multiplayer vorziehen. Vor allem dem kompetitiven Multiplayer, Koop ist noch mal etwas anderes. Zumindest dann, wenn wir kooperativ mit Freunden spielen, am besten im selben Raum. Fremde Menschen im Internet machen uns hingegen Angst - erst recht, wenn sie uns Dinge über unsere eigenen Mütter erzählen wollen.

Ihr könnt die Folge entweder direkt hören, indem ihr hier im Browser auf den Play-Button klickt, oder ihr klickt auf den blauen Link und ladet euch die Episode runter. In manchen Browsern müsst ihr dafür rechtsklicken und »Ziel speichern unter«. Alternativ schnappt ihr euch unseren wundervollen RSS-Feed für Plus-User, mit dem ihr alle neuen Podcast-Folgen direkt auf euer Smartphone laden könnt.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen