Gaming-Teppiche - Fußbodenschutz für die Gaming-Zielgruppe

Der schwedische Hersteller Florpad bietet spezielle Gaming-Teppiche an, die den Fußboden vor Verschleiß schützen und dabei zielgruppengerecht aussehen sollen.

von Sara Petzold,
22.11.2018 20:02 Uhr

Florpad will sich als weiteres Gaming Accessoire etablieren.Florpad will sich als weiteres Gaming Accessoire etablieren.

Gaming wird immer mehr zum Lifestyle, und zum (erhofften) Verkaufsargument. Ob RGB-Beleuchtung an Grafikkarte, Tastatur oder sogar SSD und RAM - alles versucht mit Gaming die eigenen Verkäufe zu steigern.

Bei Unterlegmatten, die den teuren Fußboden für dem Verschleiß durch die Rollen des eigenen Drehstuhls (Gaming Chair!) schützen sollen, herrschte in Sachen Design bislang allerdings eine ziemliche Flaute. Doch der schwedische Hersteller Florpad schafft jetzt Abhilfe (via ComputerBase).

Die gleichnamigen achteckigen Gaming-Teppiche sollen adäquaten Schutz für den Fußboden bieten, sind vier Milimeter dick und haben einen Durchmesser von 116 Zentimeter. Der Hersteller bewirbt die Florpads mit langer Haltbarkeit, Anti-Rutsch-Funktion sowie Wasser-Resistenz. Darüber hinaus sind die Unterlagen bei 30 Grad Celsius waschbar.

Florpad gibt es in sechs Standard-Ausführungen zum Preis von rund 60 Euro. Dazu kommen acht Versionen mit den Logos verschiedener E-Sports-Teams zum Preis von 65 Euro sowie drei Editionen der Special-Collection zum Preis von 60 beziehungsweise 70 Euro (alles UVP).

Gosu Chair 360 im Test - Gaming Chair mit Hängematten-Technik


Kommentare(103)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen