GDC: Bestes Independent Game

von GameStar Redaktion,
12.03.2000 03:00 Uhr

Beim Independent Games Festival der Game Developers Conference stehen die Preisträger fest: Das Panzerkampf-Rennspiel "Treadmarks" (www.treadmarks.com) wurde zum besten Spiel gewählt und mit umgerechnet über 20,000 Mark prämiert. Der vom unabhängigen, bislang Publisher-losen Programmierteam Longbow Digital Arts Inc. stammende Titel erhielt außerdem die Auszeichnungen "Beste Programmierung" und "Bestes Design". Als Independet Game mit der besten Grafik wurde das Strategie-/Rollenspiel "King of Dragon Pass" gewählt, das grafisch potthäßliche "Blix" hatte den besten Sound. Der Audience Award der Messebesucher ging an "The Rift", ein Weltraum-Strategiespiel. Mal sehen, ob wenigstens eines dieser Spiele auch den Weg nach Deutschland finden wird. Zumindest "King of Dragon Pass" ist für teure 37,50 Dollar (ca. 80 Mark) online unter www.a-sharp.com zu bekommen.
la


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen