Geforce 2 GTS Ultra

von GameStar Redaktion,
14.08.2000 15:22 Uhr

Im Oktober erscheint mit dem Geforce 2 GTS Ultra die neue Chipgeneration von Nvidia. Der unter dem Codenamen NV16 entwickelte Baustein ist dabei keine völlige Neukonstruktion, sondern - wie der Name bereits andeutet - eine Weiterentwicklung des Geforce 2 GTS. So sind denn auch nochmals hochgeschraubte Taktraten die größte Neuerung: Der Chip werkelt dann mit 250 statt 200 MHz, der Speicher mit 230 statt 166 MHz. Als erster Hersteller gab Elsa ein Modell basierend auf dem Geforce 2 GTS Ultra bekannt. Die Elsa Gladiac Ultra kommt mit 64 MByte DDR-Speicher (4ns) und einem hochwertigen TV-Out-Modul in den Handel. Der Preis liegt bei rund 1.300 Mark. (mg)


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen