Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Geforce RTX 2000 - Alle Infos und Details zu den neuen Nvidia-Grafikkarten

Die neue Geforce-Grafikkarten-Generation sind auf die Spieler losgelassen. Wir fassen alles Wichtige rund um RTX 2080 (Ti) zusammen: Release, Performance und Raytracing, Modelle und Preise sowie Details zur Architektur.

von Christoph Liedtke,
19.09.2018 16:10 Uhr

Die neue Geforce-Generation streicht das GTX-Kürzel und fokussiert sich auf Raytracing. Die Modelle RTX 2080 Ti und RTX 2080 erscheinen am 20. September, die Preise starten ab 849 Euro.Die neue Geforce-Generation streicht das GTX-Kürzel und fokussiert sich auf Raytracing. Die Modelle RTX 2080 Ti und RTX 2080 erscheinen am 20. September, die Preise starten ab 849 Euro.

Update, 19. September 2018:
Wir haben den Übersichts-Artikel um Kurzfassungen unseres Tests zu den neuen Grafikkarten RTX 2080 Ti und RTX 2080 sowie Details zur Turing-Architektur aktualisiert.

Nvidia hat die neue Grafikkarten-Generation Geforce-RTX-2000 auf der Geforce Gaming Celebration in Köln offiziell enthüllt, den Auftakt machen die Modelle Geforce RTX 2080 Ti und RTX 2080, später soll die RTX 2070 folgen. In diesem Artikel findet ihr alle wichtigen Infos zu den Grafikkarten und wir verraten euch, wieso sie nun RTX und nicht mehr GTX heißen, was Raytracing ist, wann die Grafikkarten erscheinen und wie sie sich in ersten Tests schlagen.

Wie schnell sind die neuen Grafikkarten?
Die beiden Modelle Geforce RTX 2080 Ti und RTX 2080 schlagen in unseren Benchmarks Nvidias ehemals schnellste Grafikkarte GTX 1080 Ti. Das kleinere Turing-Modell ist in UHD-Auflösung um 7 Prozent schneller, das Topmodell um satte 38 Prozent. Detaillierte Benchmarks, Messungen zu Lautstärke, Temperatur und Leistungsaufnahme, erfahrt ihr in unserem Test zur Geforce RTX 2080 (Ti).

Wann erscheinen die neuen Grafikkarten?
Die Geforce-RTX-2000-Grafikkarten sind ab dem 20. September 2018 im Handel verfügbar, vorbestellen kann man sie bereits jetzt.

• Welche Modellen erscheinen zum Start?
Zu Beginn wird sich das Angebot auf die zwei Modelle Geforce RTX 2080 Ti und RTX 2080 beschränken. Die bereits angekündigte Geforce RTX 2070 soll im Oktober erscheinen, ein genaues Datum steht noch aus. In der folgenden Tabelle erhaltet ihr einen Überblick zu den technischen Details der RTX-2000-Grafikkarten.

Geforce RTX 2080 Ti

Geforce RTX 2080

Geforce RTX 2070

Grafikchip

TU102

TU104

noch nicht bekannt

Chiptakt

1.350 / 1.545 MHz Boost

1.515 / 1.710 MHz Boost

1.410 / 1.620 MHz Boost

Shader

4.352

2.944

2.304

TMUs / ROPs

272 / 88

184 / 64

144 / 48

RT- / Tensor-Kerne

68 / 544

46 / 368

36 / 288

Fertigung

12 nm

VRAM

11,0 GByte GDDR6

8,0 GByte GDDR6

Speichertakt (effektiv)

14 GHz

Speicherinterface

352 Bit

256 Bit

256 Bit

Speicherbandbreite

616 GByte/s

448 GByte/s

448 GByte/s

TDP

250 Watt

215 Watt

175 Watt

Bauhöhe

2 Slots

Maße

26,7 x 11,6 cm

22,9 x 11,3 cm

Lüfter

2x 90 Millimeter (Axial)

Verfügbarkeit

ab 20. September

ab Oktober

Preis

1.259 Euro

849 Euro

639 Euro

Was ist mit günstigeren Modellen wie einer Geforce RTX 2060?
Laut Gerüchten nutzt Nvidia das neue »RTX«-Kürzel nur für die bislang bekannten Modelle, während langsamere Karten darunter mit dem GTX-Kürzel (und möglicherweise ohne Raytracing-Beschleunigung) erscheinen sollen. Offizielle Informationen dazu gibt es aber noch nicht.

Wie teuer sind die neuen Grafikkarten?
Die RTX-2000-Serie erscheint mit einem deutlichen Preisanstieg verglichen mit vorigen Generationen (siehe auch den unten verlinkten Artikel). Für die RTX 2080 Ti werden 1.259 Euro fällig, die RTX 2080 kostet 849 Euro und die RTX 2070 soll ab 639 Euro zu haben sein. Custom Designs von Grafikkarten-Herstellern schlagen in Preisvergleichen derzeit mit noch etwas höheren Preisen zu Buche.

Preisentwicklung der Geforce-Grafikkarten: Werden Nvidia-GPUs immer teurer?

• Wie ist es um die Verfügbarkeit bestellt?
Aus Industriekreisen heißt es, dass nur die RTX 2080 zum Start in größeren Mengen erhältlich sein wird. Die Auslieferung an Händler startet am 10. September. Die Stückzahlen der RTX 2080 Ti sollen deutlich geringer ausfallen. In Nvidias Online-Shop ist die Founders Edition der RTX 2080 Ti dazu passend bereits ausverkauft, während die RTX 2080 noch vorbestellt werden kann.

Verfügbarkeit der RTX-2000-Serie

• Gibt es zum Verkaufsstart nur Referenzkarten?
Nein, bereits zum Start habt ihr eine große Auswahl an Custom Designs diverser Hersteller wie Asus, Gainward, Gigabyte, MSI, Palit und Zotac. Nvidia selbst verkauft im eigenen Webshop darüber hinaus Grafikkarten im Referenzdesign, die sogenannten Founders Editions. Diese sind erstmals ab Werk übertaktet und setzen auf zwei Axial-Lüfter statt eines Radial-Lüfters. Das dürfte einerseits die Kühlung verbessern und die Lautstärke senken, andererseits den Boost-Takt über eine längere Zeit höher halten.

Vergleich: Referenzkarte (Founders Edition) Bei den RTX-2000-Referenzkarten nimmt Nvidia Abschied vom Radial-Design. Nun arbeiten zwei 90 mm große Axial-Lüfter, die für einen deutlich kühleren und leiseren Betrieb sowie höhere Taktraten sorgen dürften. Erstmals sind die Founders Editions auch übertaktet.

Custom Design (Asus ROG Strix) Die üppigen Kühllösungen von Custom Designs wie beispielsweise der Asus RTX 2080 ROG Strix O8G Gaming belegen oft drei Slots im Gehäuse und erreichen vermutlich höhere Taktraten als die Referenzkarten bei niedrigeren Temperaturen und geringerer Lautstärke.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen