Geforce RTX 2070 - Soll am 17. Oktober erscheinen

Nvidia hat bei Twitter die Veröffentlichung der dritten Turing-Grafikkarte Geforce RTX 2070 für den 17. Oktober 2018 angekündigt.

von Georg Wieselsberger,
26.09.2018 07:39 Uhr

De Nvidia Geforce RTX 2070 erscheint Mitte Oktober 2018.De Nvidia Geforce RTX 2070 erscheint Mitte Oktober 2018.

Nach der Geforce RTX 2080, die inzwischen erhältlich ist, und der bereits zwei Mal verschobenen Geforce RTX 2080 Ti, die nun erst zwischen dem 5. und 9. Oktober ausgeliefert werden soll, kommt auch noch die Geforce RTX 2070. Die günstigste der bisherigen neuen Turing-Grafikkarten wurde zwar bei der Präsentation der neuen RTX-Serie erwähnt, doch erst jetzt gibt es einen klaren Release-Termin.

Wie Nvidia bei Twitter mitteilt, wird der Release der Geforce RTX 2070 am 17. Oktober 2018 sein. Auch die US-Preise erwähnt Nvidia noch einmal, sie liegen bei 499 US-Dollar für einfache Modelle und 599 US-Dollar für die hauseigene Founders Edition.

Die besten Grafikkarten für Spieler

Auf der deutschen Webseite kostet die Geforce RTX 2070 als Founders Edition 639 Euro und ist damit wesentlich teurer als der Vorgänger. Der Preis nähert sich damit sogar dem aktuellen Marktpreis einer Geforce GTX 1080 Ti, die teilweise schon an der 700-Euro-Marke kratzt.

Laut Gerüchten nutzt die Geforce RTX 2070 mit dem TU106 einen anderen Grafikchip als die beiden anderen RTX-Modelle, der nicht beschnitten sein soll. Er besitzt 2.304 Shader-Einheiten, 36 RT-Cores und 288 Tensor-Cores. Hinter der Geforce RTX 2070 stehen noch viele Fragezeichen, etwa zur Leistung im Vergleich zu ähnlich teuren Modellen der Geforce-10-Generation und auch in Sachen Raytracing-Leistung, da deutlich weniger RT-Cores vorhanden sind und schon für die leistungsstärkeren RTX-Modelle viele Optimierungen notwendig sind.

GameStar Plus: Datenschutz in Spielen - Ein Datenschatz zum Zugreifen

Laut HardOCP erhalten die Tester ihre Samples erst am 8. Oktober 2018. Das Embargo für Testberichte soll am 16. Oktober fallen. Schon am nächsten Tag sollen die neuen Grafikkarten dann auch im Handel zu finden sein. Laut der Meldung soll Nvidia seinen Partnern verbieten, vor diesem Tag Vorbestellungen anzunehmen, da die Verkäufe der bereits vorbestellbaren Founders Edition nicht gefährdet werden sollen.

Grafikkarten-Kaufberatung - Unsere sechs Tipps helfen euch beim Kauf einer neuen Grafikkarte 5:49 Grafikkarten-Kaufberatung - Unsere sechs Tipps helfen euch beim Kauf einer neuen Grafikkarte


Kommentare(95)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen