Geforce Titanium offiziell vorgestellt

von Daniel Visarius,
02.10.2001 11:02 Uhr

In einer Pressemitteilung gibt der Grafikchip-Hersteller Nvidia die Verfügbarkeit seiner Ti-GPUs bekannt. Die Geforce 3 Ti 200 und 500 basieren auf dem Geforce 3. Sie verfügen zusätzlich über einen "Shadow Buffer", der per Hardware realistische Schatten generiert. Auf der Platine des Geforce 2 Ti werkelt der bewährte Geforce-2-Chip. Laut Nvidia kommen die vom Detonator XP unterstützten Karten ab dem 12. Oktober auf den Retailmarkt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen