Geforce2-MX wird teuer

von GameStar Redaktion,
02.03.2001 17:17 Uhr

Unzweifelhaft dominiert Nvidia mittlerweile den Markt für Spiele-3D-Grafikkarten. Wie schon einige befürchtet haben, wird sich das auch auf die Preisgestaltung auswirken. Wie wir bereits berichtet haben, wird den Geforce-2-MX in drei Grafikartenlinien aufteilen. Der bislang für Normal-User mehr als ausreichende Geforce-2-MX wird seinen Nachfolger im Geforce2-MX400 zu einem höheren Preis finden. Die Einsteigermodelle Geforce2-MX100 und MX200 sind erschwinglicher, werden aber, wie bereits berichtet, gegenüber dem alten Geforce-2-MX technisch erheblich abgespeckt.
(cm)


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen