Gestatten: McKinley. Collinn McKinley - Neuer Rainbow Six: Siege Operator Warden vorgestellt

Glaz- und Ying-Spieler aufgepasst: Warden, einer der Neuzugänge von Y4S2 in Rainbow Six: Siege, ist ein Konter gegen Blend- und Rauchgranaten.

von Mathias Dietrich,
17.05.2019 11:30 Uhr

Warden hat den Durchblick. Dank seiner Brille wird er nicht geblendet und sieht durch Rauch.Warden hat den Durchblick. Dank seiner Brille wird er nicht geblendet und sieht durch Rauch.

Man entnimmt es bereits aus der Headline: Operator Warden, der neue Verteidiger von Operation Phantom Sight in Rainbow Six: Siege, scheint ein wenig von James Bond inspiriert zu sein: Collinn McKinley trägt nicht nur einen maßgeschneiderten Anzug mit Krawatte, auch setzt er wie das berühmte Vorbild des britischen Geheimdienstes auf Hightech-Spielzeug.

Mit einer Smart-Glass-Brille und einer Uhr ist er nicht nur immun gegen Blendgranaten, sondern kann seine Feinde auch durch dichten Rauch erspähen.

Rainbow Six: Siege - Operator Warden nimmt seinen Martini geschüttelt, nicht gerührt 0:34 Rainbow Six: Siege - Operator Warden nimmt seinen Martini geschüttelt, nicht gerührt

Das zeigt der Teaser: Im Gegensatz zum Video von Nokk ist das zu Warden weit weniger kryptisch. Es zeigt dessen von Rauch umgebene Uhr und Brille und gibt schließlich einen guten Blick auf den Operator selbst frei, der sich seine Krawatte zurechtrückt. Der Secret Service dürfte aufgrund seiner großen Präsenz in Filmen wesentlich bekannter sein als die dänische Spezialeinheit der Angreiferin.

Warden vorgestellt

McKinley aus Kentucky begann sein Karriere vor ungefähr 30 Jahren. Während er zunächst bei den Marines war, konnte er sein wahres Können erst als Mitglied des Secret Service demonstrieren. Um seine Talente - Vorbereitung und Improvisation - weiter auszubauen, entwickelte er die »Glance Smart Glasses«.

Für Team Rainbow wurde er von hochrangigen Regierungsvertretern empfohlen. Bei der Spezialeiheit trifft er nun auf Experten seines Kalibers und muss beweisen, dass er auch hier noch mit einer der Besten sein kann.

Was macht der Secret Service? Während der USSS in Filmen häufig als Beschützer des Präsidenten gezeigt wird, gehen seine Aufgabenbereiche weiter. Ursprünglich wurde er gegründet um das amerikanische Finanzsystem zu schützen. Entsprechend ging er gegen Geldfälscher vor. Seit 2003 ist er hingegen Bestandteil des Department of Homeland Security und beschützt auch die derzeitigen und früheren Führungskräfte des Landes.

Rainbow Six: Siege - Screenshots ansehen

Diese Operatoren sollten Warden fürchten: Für Ying und Glaz stehen schwere Zeiten an. Das Gadget von ersterer ist die Candela: Eine Blendgranate. Letzterer hingegen setzt häufig auf eine Kombination aus Rauchgranaten und seinem Thermalvisier, um Gegner zu erledigen. Damit sind sie ein gutes Ziel für Warden, dessen Fähigkeit die Besonderheiten der beiden genannten Operatoren kontert.

Offiziell will Ubisoft mehr zu Operation Phantom Sight am 19. Mai beim Pro League Finale in Milan zeigen. Leaks schwirren allerdings bereits jetzt durch das Internet. Denn durch einen Fehler erhielten manche Spieler verfrühten Zugang zum Testserver des Taktik-Shooters.

Plus-Report: Legendäre Studios: Red Storm - Teil 2: Team Rainbow eilt zur Rettung

Rainbow Six Siege - So geht's 2019 weiter: Entwickler-Video zu den Plänen für Year 4 5:55 Rainbow Six Siege - So geht's 2019 weiter: Entwickler-Video zu den Plänen für Year 4


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen